TomTom für Android verfügbar

Tam Hanna 5. Oktober 2012 2 Kommentar(e)

Da Navigon seit längerer Zeit im Android Market vertreten ist, zieht nun auch TomTom nach. Die auf der Funkausstellung IFA angekündigte Anwendung ist ab sofort in Google Play verfügbar.

Anders als Google Maps arbeitet TomTom mit lokalem Kartenmaterial. Aus diesem Grund braucht man für eine Europakarte schon mal 2,6 GB Speicher – der Preis der erforderlichen SD-Karte amortisiert sich aber durch die wegfallenden Roamingkosten.

Ab sofort im Play Store erhältlich. (Bild: TomTom)

Wie bei kommerziellen Navigationsapps üblich, stellt TomTom die Karten in 2D und 3D dar, hat eine Sprachausgabe und kommt mit einer umfangreichen Datenbank mit „Sonderzielen“ wie Restaurants, Tankstellen und Sehenswürdigkeiten.

Die Einbeziehung von aktuellen Verkehrsdaten kostet pro Monat 5 Euro, die Radarwarnfunktion gibt es um 1,9 Euro im Monat. Die App ist zwar teuer, verglichen mit der App von Navigon ist der Preis aber absolut in Ordnung. Um rund 35,- Euro bekommt man kein herkömmliches Navigationsgerät.

[appaware-app pname=’com.tomtom.dach’true‘]

Quelle: heise.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen