YouTube Guide ab sofort am Handy

Tam Hanna 7. Dezember 2012 0 Kommentar(e)

Google’s Videodienst YouTube leidet unter einem großen Problem: Die Mehrheit der Nutzer besucht die Seite, sieht ein Video an und verschwindet wieder. Das reduziert ihren Wert für die Werbeindustrie – diese bevorzugt nämlich loyale, weil eingeloggte User.Vor einiger Zeit aktivierte Google ein Guide genanntes Feature auf der Desktop-Version der Seite. Dabei handelt es sich um eine personalisierte Liste von Videovorschlägen, die sich aus den Abonnements des jeweiligen Users zusammensetzt.

Ab sofort ist der YouTube-Guide auch unterwegs verfügbar (Bildquelle: YouTube)

Offensichtlich war dieses Feature sehr populär. Eine Ankündigung am offiziellen YouTube Blog von Google vermeldet, dass das Guide-Menü ab sofort auch unter Android, iOS, der Playstation III und dem Google TV zur Verfügung steht.

Am Smartphone des Autors war die neue Funktion zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Story schon aktiviert, obwohl die YouTube-App im Store immer noch auf den 13. November 2012 datiert war

Da die YouTube-App die Mehrheit ihrer Inhalte aus dem Internet herunterlädt, ist oft kein Update erforderlich.

P.S. Wenn das Menü eurer YouTube-App nicht wie in der Abbildung gezeigt aussieht, so ist sie veraltet. In diesem Fall öffnet ihr den Play Store und sucht nach der Anwendung YouTube. Öffnet den Eintrag des Programms und klickt auf Update (die App updatet sich nicht automatisch) – schon seit ihr am aktuellsten Stand.

Quelle: engadget.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen