Mit dem Handy Geld verdienen – Diese Apps und Handy-Spiele helfen dir dabei!

19. Oktober 2018 Kommentare deaktiviert für Mit dem Handy Geld verdienen – Diese Apps und Handy-Spiele helfen dir dabei! Kommentar(e)

Fast jeder Deutsche besitzt ein Smartphone und nutzt es ständig. Wir verwenden unsere Geräte für zahlreiche Dinge: wir schreiben Nachrichten an unsere Freunde, nutzen das Handy zum Online-Shopping oder tätigen Geldüberweisungen und andere wichtige tägliche Aufgaben auf dem Smartphone. Die meisten Handy-Nutzer haben jedoch Eines gemeinsam, sie nutzen ihr Handy für Spiele und verschiedene Apps. Tatsächlich ist es so, dass 70 Prozent aller Smartphone-Besitzer in Deutschland ihre Geräte zum Spielen nutzen. Dabei kann es um ganz verschiedene Spiele gehen, natürlich sind Bubble-Shooter, Candy Crush und Co. unter diesen Apps. Viele Smartphone-Nutzer wollen jedoch mehr, sie wollen eine App mit der sie spielen, aber gleichzeitig auch Geld verdienen können. Es gibt verschiedene Varianten und darunter sind auch Spiele, mit denen sich ein wenig Taschengeld dazu verdient werden kann. Das klingt zunächst nach einer Wunschvorstellung, liegt aber im Bereich des Möglichen. Mit diesen Apps, Handy-Spielen und kleinen Tricks liegst du auf jeden Fall goldrichtig. Wir haben dir eine kleine Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten zusammengestellt. Dabei reichen diese Aktivitäten von Aufgaben, die du über die Apps erledigst, bis hin zum Spielen und Geld verdienen.

Job-Apps und virtuelle Minijobs

Egal ob man gerade studiert und sich mit einem Minijob über Wasser halten will oder ob man nur ein wenig Extra-Taschengeld in seiner Freizeit machen möchte, es gibt zahlreiche Apps, mit denen man einen kleinen Job finden kann. Streetspotr ist ein gutes Beispiel für solche Mikro-Jobs. Hier wird dir eine Tätigkeit vorgeschlagen, die du per App annehmen kannst und nachdem du sie erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst du eine zuvor festgelegte Vergütung. Nach der Registrierung kannst du diese Aufgaben rund um deinen Wohnort erledigen. Die Einnahmen werden dann über PayPal ausgezahlt. Andere Beispiele für solche Apps sind zum Beispiel Goldesel oder appJobber. Für die Aufgaben in Goldesel musst du das heimische Sofa nicht verlassen, sondern virtuelle Aufgaben erledigen. Diese Jobs sind in den meisten Fällen unterhaltsam und können zeitnah abgeschlossen werden.

Bild: Shutterstock [baranq]

Bild: Shutterstock [baranq]

Online-Casinos und Glücksspiel-Apps

Die virtuellen Casinos sind schon seit einer Weile auf dem Vormarsch und inzwischen hat auch Google sein OK gegeben und die Apps von renommierten Casinos in den Play Store aufgenommen. Die Apps sind abgesichert und nur Casinos mit einer Glücksspiellizenz schaffen es in den Store. Wie echte Spielhallen bieten sie die Möglichkeit Geld zu gewinnen und die meisten Casinos verteilen sogenannte Boni und Angebote um dir den Start zu erleichtern. Viele Casino-Apps bieten auch Jackpots an. Es kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, um Geld auf dem Handy zu verdienen und Online-Casino-Apps sind ein unterhaltsamer Zeitvertreib, vor allem, wenn man sich ein sicheres und lizenziertes Casino aussucht. Ein Beispiel ist die DrückGlück Android App, mit Lizenz in Deutschland. Auch anderen großen Casinos kann vertraut werden.

Geld mit der eigenen Kreativität verdienen

Wenn Online-Casinos eher weniger interessant für dich sind, gibt es viele andere Optionen über Apps an Geld zu kommen. Eine weitere Möglichkeit ist beispielsweise das Hochladen eigener Fotos, Bilder oder anderer kreativer Erzeugnisse. Dazu eignen sich Apps wie Shutterstock oder Fotolia Instant. Hier bekommst du eine Kommission für jedes Bild, das gekauft wird. Die Kommission reicht von 35 bis 63 Prozent. Eine tolle Möglichkeit, passiv Geld mit deinem Smartphone zu verdienen.

Werde zum App-Tester oder nutze Werbung

Viele Apps laden dazu ein, schnell und einfach Geld zu verdienen, indem man sich einfach ein paar Werbevideos anschaut. Apps wie Slidejoy, schicken dir zum Beispiel ein kurzes Video auf deinen Sperrbildschirm, vor dem Entsperren kannst du es dir ansehen und verdienst auf diese Weise ein wenig Geld dazu. Mit anderen Apps, wie Collekt kannst du dir Gutscheine sichern. Eine weitere App ist zum Beispiel TappOro, die sich für das Ansehen von Videos, Herunterladen von Apps und für die Teilnahme an Gewinnspielen belohnt.

Lotto und virtuelle Rubbellose

Wer sich lieber auf sein Glück verlassen will, kann bei Lotto-Apps, Bingo-Apps oder virtuellen Rubbellosen auf seine Kosten kommen. Du kannst diese direkt von deinem Handy lösen, ohne zum Kiosk zu müssen. Natürlich ist im Lotto zu Gewinnen eher Glückssache, aber dennoch keine schlechte Art, Geld mit einer App zu verdienen.

Ist das Ganze auch sicher?

Entscheidest du dich dazu, dein Smartphone zum Geldverdienen zu nutzen, dann gibt es einige Punkte, die du beachten solltest. Du solltest dich auf jeden Fall vor dem Herunterladen davon überzeugen, dass der Anbieter seriös und legal ist. Eine der besten Möglichkeiten dies zu prüfen, ist das Herunterladen einer App über den Google Play Store. Denn hier werden die Programme einer Prüfung unterzogen und müssen gewisse Bedingungen erfüllen. Bei Geldüberweisungen, vor allem, wenn du deine Zahlungsdaten an ein Programm weitergibst, solltest du dich immer vergewissern, dass deine Daten respektiert werden. Dabei hilft das Überfliegen der Geschäftsbedingungen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen