ZUS Car Charger: Die mobile Schnellladung im Test

Peter Mußler 14. Februar 2016 1 Kommentar(e)
ZUS Car Charger: Die mobile Schnellladung im Test Androidmag.de 4 4 Sterne

ZUS_Charger_main

Schnellladung ist ein alter Hut. Dennoch gibt es immer neue Geschwindigkeitsklassen, bei Geräten mit Qualcomm-Prozessoren ist man mittlerweile bei Quick Charge 3.0 angekommen. Dazu braucht es aber ein besonderes Ladegerät. Das passt jedoch nicht in den Zigarettenanzünder, sondern nur in die heimische Steckdose. Den schnellen Strom bringt nun Hersteller Nonda auch ins Auto. Mit dem schicken ZUS-Lader, der in Deutschland konzipiert wurde und aus hochwertigen Materialien besteht, verkürzen sich Ladezeiten um bis zu über 50%. Gut für kurze Fahrten. Überdies hilft die App beim Wiederauffinden des eigenen Wagens in einer fremden Stadt.

Preis: 38,99 EUR
Material: Kunststoff, Titanium
hitzebeständig nach Militärstandard MIL-STD-810G
Hier bestellen: bit.ly/ZUS_Car

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.