Das LG X cam / LG X screen im androidmag Kurztest!

Redaktion 29. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Das LG X Cam hat seine Doppelkamera vom G5 geerbt. Der Vorteil dieses Setups ist, dass Aufnahmen in einer neuartigen Weitwinkelperspektive möglich sind. Die Schärfe in der Bildmitte wird verstärkt und die Farben wirken bei Nutzung beider Linsen (13 und 5 MP) satter. Ansonsten ist das X Cam eher bescheiden ausgestattet, vom guten Full HD-Display abgesehen. Auch das LG X Screen hat ein kleines Hardware-Highlight spendiert bekommen: Das Display bietet die „Always-On“-Funktion des G5 und zeigt auch im Bereitschaftsmodus die Uhrzeit und Hinweise an. Die übrigen Ausstattungsmerkmale sind eher mäßig, so taktet etwa der Quad-Core-Prozessor nur mit 1,2 GHz.

LG X

LG X cam:

Android: 6.0.1

Display, Auflösung: 5,2“, 1.920 x 1.080

CPU: 8 x 1,14 GHz

Speicher: 16 (bis 128) GB

RAM: 2 GB

Kamera: 13 +5 MP, 8 MP

Port: Micro-USB Akku: 2.520 mAh

Abmess. / Gewicht: 147,5 x 73,6 x 6,9 mm / 118 g

Preis: ab 260 $

 

LG X screen:

Android: 6.0.1

Display, Auflösung: 4,93“, 1.280 x 720

CPU: 4 x 1,2 GHz

Speicher: 16 (128) GB

RAM: 2 GB

Kamera: 13 MP, 8 MP

Port: Micro-USB Akku: 2300 mAh

Abmess. / Gewicht: 142,6 x 71,8 x 7,1 mm / 120 g

Preis: ab 245 $

LG X Screen Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Touch-Display, 16 GB interner Speicher, Android 6.0) schwarz

Price: EUR 166,24

4.2 von 5 Sternen (4 customer reviews)

26 used & new available from EUR 160,00

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen