Alltags-Geheimtipp: Den Regen verlässlich vorhersagen

Hartmut Schumacher 16. Januar 2016 0 Kommentar(e)

Oft genug interessiert uns nur, ob wir bei Außenaktivitäten vielleicht nasse Füße ­bekommen ­könnten. Diese App liefert Regenprognosen bis zu einer Stunde im Voraus.

Regen_Vorhersage_main

Im einfachsten Fall brauchen Sie nichts zu unternehmen. Nach der Installation der App erkennt diese per Standortbestimmung, wo Sie sich gerade aufhalten. Voraussetzung ist dabei natürlich, dass die entsprechenden Optionen auf Ihrem Smartphone aktiviert sind.

Bereits der Startscreen offenbart uns alles, was wir wissen möchten: Temperatur, Regenerwartung und gegebenenfalls Regenintensität.

Raintoday_1

 

 

Regen-Radar

Wer es ganz genau wissen möchte, tippt im Start-Screen rechts unten auf die Schaltfläche „HD-Radar“, um zu sehen, ob demnächst einige Wölkchen angerückt kommen, die uns vielleicht das Leben schwer machen könnten. Auf dem Screenshot haben wir zumindest im Norden Deutschlands ein paar dunkle Wolken. In dieser Region sollten Sie den Regenschirm dabeihaben.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.