Tipp: Die Vergangenheit fotografieren mit Camera MX

5. Oktober 2015 1 Kommentar(e)

Wie oft schon hätten Sie ein tolles Foto geschossen, wenn Sie bloß früher abgedrückt hätten. Ab nun müssen Sie sich deswegen nie mehr ärgern, denn die Kamera-App „Camera MX“ ermöglicht das Aufnehmen vor dem eigentlichen Auslösen.

 

Schritt 1 von 6) Shoot-The-Past aktivieren

Installieren Sie Camera MX und starten Sie die Kamera-App. Die neue Funktion „Shoot-The-Past“ aktivieren Sie, indem sie auf das dritte Symbol von oben auf dem linken Display-Rand tippen.

2015-06-28 08.38.18

 

Schritt 2 von 6) Und Aufnahme

Beherzigen Sie den Tipp, die Kamera immer möglichst ruhig zu halten, vor allem vor dem eigentlichen Auslösen. Lösen Sie aus, indem Sie auf das Kamera-Symbol auf der rechten Seite tippen. Das Original – also das Foto zum Zeitpunkt der Aufnahme – wird gespeichert.

2015-06-28 08.35.17

 

Schritt 3 von 6) Die Zeit zurückdrehen

Um in der Zeit vor der Aufnahme zurückzugehen, ziehen Sie den blauen Punkt gegen den Uhrzeigersinn. Bis zu zehn Sekunden vor dem Auslösen können Sie das Rad der Zeit zurückdrehen.

 

Schritt 4 von 6) Frame speichern

Tippen Sie auf das Plus-Symbol, wenn Sie das geeignete Motiv gefunden haben, um es zu speichern.

2015-06-28 08.37.30

 

Schritt 5 von 6) Shoot-The-Past beenden

Den Shoot-the-Past-Modus verlassen Sie, indem Sie die Zurücktaste drücken oder auf den Pfeil links oben tippen. Dabei werden alle ungespeicherten Frames gelöscht.

2015-06-28 08.54.09

 

Schritt 6 von 6) Bilder betrachten

Die gespeicherten Fotos finden Sie im Album „Camera MX“.

2015-06-28 09.33.35

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil