Filme auf dem Tablet ansehen: So geht’s

Redaktion 30. März 2022 Kommentare deaktiviert für Filme auf dem Tablet ansehen: So geht’s Kommentar(e)

Wenn Sie Ihr Tablet mit in den Urlaub nehmen, möchten Sie wahrscheinlich ab und zu einen Film ansehen. Wie Sie dies tun, hängt unter anderem von der Art des Tablets ab und davon, ob Sie eine aktive Internetverbindung haben. In diesem Artikel sehen wir uns die bekanntesten Optionen zum Ansehen von Filmen auf Ihrem Tablet an.

Filme auf dem Tablet ansehen: So geht's

Bildquelle: Pexels

Tipp 01: Welches Tablet?

Die beste Art, einen Film anzusehen, hängt unter anderem davon ab, welches Betriebssystem Sie auf Ihrem Tablet haben. Wenn Sie ein Android-Tablet haben, können Sie ganz einfach Filme von Ihrem PC auf Ihr Tablet kopieren. Auf einem iPad – mit iOS als Betriebssystem – benötigen Sie das Programm iTunes , um Filme auf Ihr Tablet zu kopieren. Natürlich benötigen Sie zum Kopieren von Filmen ausreichend freien Speicherplatz auf Ihrem Tablet. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie einen Streaming-Dienst nutzen und Filme nur temporär Speicherplatz auf Ihrem Tablet einnehmen. Ein Nachteil einer Streaming-Option ist natürlich, dass Sie ein Abonnement bei einem Filmdienst haben müssen und Sie müssen an Ihrer Urlaubsadresse über eine gute WLAN-Verbindung verfügen. Darüber hinaus bieten Ihnen einige Dienste auch das Ausleihen von Filmen an. Welche Option für Sie am besten geeignet ist, können Sie in den folgenden Tipps nachlesen.

Vergessen Sie nicht, dass Sie einen guten Tablet Halter benötigen. Auf diese Weise können Sie bequem Filme ansehen.

Tipp 02: Spezifikationen

Wenn Sie ein Tablet speziell zum Ansehen von Filmen verwenden möchten, ist es eine kluge Idee, ein Tablet mit einem guten Bildschirm zu wählen. Bei einem Apple-Tablet ist das kein Problem: Jedes iPad eignet sich perfekt zum Anschauen von Filmen. Der Bildschirm ist übersichtlich und hochauflösend, sodass auch Filme in HD-Qualität gut dargestellt werden. Wenn Sie ein Android-Tablet kaufen möchten, haben Sie viel mehr Auswahl. Die physische Größe eines Tablets ist wichtig: Ein 7-Zoll-Tablet eignet sich nicht wirklich zum Ansehen von Filmen, ein 10-Zoll-Tablet bietet viel mehr Sehvergnügen.

Die Bildschirmauflösung ist ebenfalls wichtig und steht in direktem Zusammenhang mit der Größe Ihres Tablets. Achten Sie nicht nur auf die Auflösung, sondern auch auf die Anzahl der ppi (Pixel per Inch). 1920 x 1280 Pixel sind eigentlich das Minimum für ein 9- oder 10-Zoll-Tablet, um Filme zu genießen. Ein iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel. Bei einer Bildschirmdiagonale von 10 Zoll entspricht dies 264ppi. Überprüfen Sie auch, ob auf Ihrem Tablet eine aktuelle Android-Version läuft: Dies liegt daran, dass einige Apps nicht mehr auf älteren Android-Versionen installiert werden können. Android 7die meiste Version ist, wird ein Tablet mit mindestens Android 5 empfohlen. In Sachen Arbeitsspeicher sind mindestens 2 Gigabyte sinnvoll und auch dein Prozessor muss stark genug sein, damit dein Film nicht ins Stocken gerät. Wenn Sie Filme über Ihr Datenpaket ansehen möchten, muss Ihr Tablet über einen SIM-Steckplatz verfügen.

Tipp 03: Android

Der Vorteil eines offenen Android-Systems ist, dass Sie Filme einfach auf Ihr Tablet kopieren können. Auf Ihrem PC tun Sie dies einfach aus dem Explorer heraus, für den Mac laden Sie das Programm Android File Transfer herunter und verbinden Ihr Tablet per USB-Kabel mit Ihrem Computer. Sie können jetzt ganz einfach Dateien mit bis zu 4 Gigabyte aus Windows Explorer oder Android File Transfer in den richtigen Ordner in Android File Transfer ziehen. Wählen Sie in den meisten Fällen den Ordner mit dem Namen Filme oder Filme, Sie können aber natürlich auch selbst einen anderen Ordner auswählen. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Filme die Erweiterung .mp4 haben, damit Ihre Lieblings-Android-App Ihren Film richtig abspielen kann. Wenn Sie ein Programm verwenden, um Filme von einer DVD zu rippen, wählen Sie die Einstellung h.264 (avc), dieser Codec wird von Android ab Version 3.0 unterstützt. Wenn Sie ein modernes Android-Tablet haben, können Sie auch die Option h.265 (hevc) wählen. Ein praktisches Programm zum Konvertieren von Filmen ist beispielsweise Freemake. In Android können Sie jetzt einfach die Galerie-App öffnen, um Ihr Video abzuspielen.

Tipp 04: Kaufen in Android

Wenn Sie keine Filme auf Ihrem Computer haben, können Sie Filme auch direkt auf Ihrem Tablet kaufen oder ausleihen. Am einfachsten geht das über Google Play auf Ihrem Tablet. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf Filme. Der Preis wird pro Film sofort angezeigt.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen