BardBarian

Tam Hanna 16. Mai 2014 0 Kommentar(e)
BardBarian Androidmag.de 5 5 Sterne

Ein Rockbarde muss die Goblin-Invasion seines Heimatlandes aufhalten. In diesem Action-Kracher erledigt er dies mit seiner Multifunktionsgitarre, die weitere Kreaturen herbeiruft.(kostenlos)

Bardbarianmain

Zum Rufen von Einheiten sind Noten erforderlich, die du durch Rocken erzeugst. Das bedeutet, dass dein Barde kurz am Spielfeld stehenbleibt und lästigen Lärm erzeugt. Wenn du deine Umgebung ausreichend belästigt hast, so darfst du eines der Symbole am rechten Bildschirmrand anklicken – einige Sekunden später ist deine neue Einheit am Spielfeld.

Rennen, Rennen, Rennen

Deine Gegner beschränken sich nicht darauf, dein Dorf anzugreifen. Wenn eine deiner Einheiten in „Feuerreichweite“ kommt, so wird sie nach bestem Wissen und Gewissen beharkt. Da dies deinen Lebenspunkten nicht zuträglich ist, musst du deine Soldaten permanent am Bildschirm umherbewegen.

In den ersten Missionen ist die Geschwindigkeit vergleichsweise moderat. Leider ändert sich dies binnen weniger Sekunden, in denen sich Bardbarian in ein stress- und adrenalintreibendes Hack&Slay verwandelt. Zu allem Überfluss lassen erledigte Gegner lassen Münzen und Noten fallen, die du tunlichst durch Überrennen aufsammeln solltest. Der zwischen den Missionen aufpoppende Store bietet diverse Upgrades feil. Einige davon sind nur gegen echtes Geld erhältlich, die Preise sind – im Großen und Ganzen – fair.

Screenshot_2014-04-23-16-13-21

Willkommen bei den Rockern

Bardbarian ist im Rock-Millieu angesiedelt. Das wirkt sich sowohl auf die Grafik als auch auf den infernalistischen Sound aus. Der eher im Ambient-Techno-Bereich heimische Autor ertrug das an sich witzige Spiel nur im Silent Mode.

Das Game ist als kurzfristiger Pausenfüller vorgesehen. Die Steuerung orientiert sich an den Bedürfnissen dieser Zielgruppe, und lässt sich auch weniger begabten Zockern binnen wenigen Sekunden erklären.

Screenshot_2014-04-23-16-14-55

Fazit

BardBarian ist ein kurzweiliges Actionspiel, das den Adrenalinspiegel kräftig nach oben treibt. Es ist einfach nur witzig, die Horden von einfallenden Goblins und sonstigen Kreaturen mit Schwarzmagiern und anderen Fieslingen Paroli zu bieten. Das Game nimmt sich offensichtlich selbst nicht ernst, was dem Spaßfaktor keinen Abbruch tut.

[pb-app-box pname=’air.com.treefortress.Bardbarian‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen