Sensei Wars

Tam Hanna 13. Januar 2014 0 Kommentar(e)
Sensei Wars Androidmag.de 4 4 Sterne

Eine Mongolenhorde überrennt ein kleines Dorf in Japan. Der Führer der Angreifer weiß nicht, dass er damit die Wut eines jungen Mannes heraufbeschwört, der ihn und die Seinen viel Kraft kosten wird. (kostenlos)

sensei_main

Da das Dörfchen nach dem Einfall alles andere als gut aussieht, musst du als erstes die Wirtschaft auf Vordermann bringen. Dazu errichtest du Bauernhöfe und andere Gebäude, die dir Rohstoffe liefern. Diese solltest du in Soldaten investieren, die du danach für Angriffe auf Gegner nutzt.

Intelligente Kriegsführung

Normalerweise platzierst du deine Truppen am Feld und überlässt ihr weiteres Schicksal der künstlichen Intelligenz des Entwicklers. Sensei Wars unterscheidet sich hier insofern, als du dein Alter Ego während der Schlacht mit neuen Befehlen ausstatten darfst. Auf diese Art und Weise verlieren komplexe Verteidigungsanlagen ihren Schrecken. Deine Fußtruppen überrennen das Hinterland, während der Sensei die Türme des Gegners unter Feuer nimmt.

Im Laufe der Zeit gewinnt der Held an Erfahrung. Dadurch verdienst du Fertigkeitspunkte, die das Verbessern von diversen Fähigkeiten erlauben. Zudem passt sich dein Sensei so besser an deinen Kampfstil an.

Bevor du in die Schlacht ziehst, must du dein eigenes Dorf aufbauen.

Bevor du in die Schlacht ziehst, must du dein eigenes Dorf aufbauen.

Genaues Tutorial

Die Bedienung ist aufgrund der vielen Optionen relativ kompliziert. Ein am Anfang abzuarbeitendes Tutorial weist dir den Weg durch die sehr elegant animierte Spielwelt.

Das kostenlose Spiel wird durch den Verkauf von Kristallen monetisiert. Diese erlauben dir, Bauprozesse schneller abzuschließen. Für einen Besitzer von ausreichend vielen Kristallen dauert ein mehrstündiger Bauprozess nur wenige Sekunden.

Teamarbeit lohnt sich

Einzelkämpfer kommen hier nicht sonderlich weit. Wenn du dich mit dem Spiel ernsthaft beschäftigen möchtest, solltest du einer Allianz beitreten. Diese bietet dir diverse Vorteile an, die in höheren Stufen spielentscheidend sind. Leider haben viele Allianzen ein derartig hohes Niveau, dass das Mitspielen ohne Geldeinsatz nur schwer möglich ist.

Für deinen Sensei sind feindliche Mauern oder Gebäude kein Problem.

Für deinen Sensei sind feindliche Mauern oder Gebäude kein Problem.

Fazit

Sensei Wars ist ein amüsantes Strategiespiel im Stil von „Battle Command“. Dank der Möglichkeit des direkten Angriffs unter Nutzung des Sensei gewinnen die Gefechte stark an taktischer Tiefe. Der Onlinemodus funktioniert erwartungsgemäß sauber – empfehlenswert.

[pb-app-box pname=’com.catdaddy.dojo‘ name=’Sensei Wars‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen