Candy Crush Saga

Tam Hanna 31. Januar 2014 0 Kommentar(e)
Candy Crush Saga Androidmag.de 4 4 Sterne

Der Bildschirm ist voller bunt gemischter Bonbons, die schnellstmöglich beseitigt werden müssen. Ähnlichkeiten mit dem Klassiker Bejeweled sind rein zufällig. (kostenlos)

candy_crush_main

Leider verschwinden die farbenfrohen Teilchen nicht durch gutes Zureden. Deine Aufgabe besteht also darin, Bonbonpaare durch Antippen auszutauschen. Wenn drei gleiche Süßigkeiten nebeneinander liegen, verschwinden sie auf Nimmerwiedersehen im Nirvana. Erwischst du noch mehr Bonbons, so bekommst du ein Power-up.

400 Levels

Das Eliminieren von Bonbons bringt Bonuspunkte ein. Die Missionen bestehen darin, in einer beschränkten Anzahl von Zügen ausreichend Punkte anzusammeln. Ist dies geschafft, so darfst du dein Glück an einer schwierigeren Aufgabe versuchen.

Candy Crush ist mittlerweile auf mehr als vierhundert Levels angewachsen. Leider ist es nicht möglich, diese „en bloc“ durchzuspielen. Der Entwickler gesteht dir nämlich nur eine begrenzte Anzahl von Leben zu, die sich im Laufe der Zeit regenerieren – sind diese verbraucht, so musst du 30 Minuten warten. Alternativ darfst du natürlich auch zum Geldbeutel greifen.

Durch das Verschieben der Bonbons erziehlst du Punkte.

Durch das Verschieben der Bonbons an die richtige Position erziehlst du Punkte.

Kaufe, kaufe, kaufe!

Manche Missionen sind „so“ nicht ohne Weiteres durchzuspielen. Eine Vielzahl von Boostern verspricht an dieser Stelle Abhilfe. Gegen einen kleinen Obolus gewährt der Entwickler mehr Züge oder einen Multiplikator, der die erwirtschaftete Punktzahl rasch und unbürokratisch vervielfältigt.

Aus technischer Sicht gibt es bei diesem Spiel keinen Anlass zur Kritik. Die Steuerung ist präzise, ein in die ersten Levels eingebautes Tutorial erklärt dir die Vorgehensweise. Dass die Grafik in Bonbonoptik daherkommt, ist in Anbetracht des Spielkonzepts nicht überraschend.

Je mehr Süßigkeiten du auf einmal poppst, desto mehr Punkte bekommst du.

Je mehr Süßigkeiten du auf einmal poppst, desto mehr Punkte bekommst du.

Fazit

Das Spielprinzip von Candy Crush ist alles andere als komplex. Trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – entfaltet das Game eine besondere Anziehungskraft. Wenn du Candy Crash als kurzfristigen Pausenfüller einsetzt, stört das IAP-System nicht. Für einen Langstreckenflug ist die Kost dann doch ein wenig zu seicht.

installieren_kostenlos

[pb-app-box pname=’com.king.candycrushsaga‘ name=’Candy Crush Saga‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen