Toy Defense: Relaxed Mode

Hartmut Schumacher 29. April 2014 0 Kommentar(e)
Toy Defense: Relaxed Mode Androidmag.de 5 5 Sterne

„Toy Defense: Relaxed Mode“ ist ein sehr gelungenes Spiel für Hobby-Strategen, die eine niedrige Frustrationsschwelle haben – und kein Geld ausgeben möchten. (kostenlos)

toydefense

Die Spiele der „Toy Defense“-Reihe stammen aus dem „Tower Defense“-Genre. Es handelt sich also um Echtzeitstrategiespiele, bei denen es darum geht, in einer Landschaft verschiedene Verteidigungsanlagen so zu platzieren, dass sie die gegnerische Armee daran hindern, das eigene Hauptquartier zu erreichen. Die „Toy Defense“-Spiele („Toy Defense“, „Toy Defense 2“ und „Toy Defense 3: Fantasy“) gehören zu den gelungensten Vertretern dieses Genres.

Wer sich zwar für Strategie interessiert, aber keinen Geschmack an virtuellem Blutvergießen hat, der darf sich zudem über die Tatsache freuen, dass die Armeen aus Spielzeugsoldaten bestehen.

Der neueste Spross dieser Spielefamilie trägt den Namen „Toy Defense: Relaxed Mode“. Auf den ersten, zweiten und auch dritten Blick scheint dieses Spiel identisch zu sein mit der ursprünglichen „Toy Defense“-Version.

Die Besonderheit der „Relaxed Mode“-Ausführung besteht jedoch darin, dass sie wesentlich einfacher ist als das ursprüngliche Spiel. Sie richtet sich also an Spieler, die Freude an schnellen Erfolgserlebnissen haben und durch Niederlagen leicht zu frustrieren sind: Bei „Toy Defense: Relaxed Mode“ ist es fast unmöglich, eine Partie zu verlieren.

Das neue Spiel „Toy Defense: Relaxed Mode“ ist wesentlich einfacher als die anderen Vertreter der „Toy Defense“-Reihe. Zu verlieren ist hier fast unmöglich.

Das neue Spiel „Toy Defense: Relaxed Mode“ ist wesentlich einfacher als die anderen Vertreter der „Toy Defense“-Reihe. Zu verlieren ist hier fast unmöglich.

Geld ausgeben? Unnötig!

Hinzu kommt, dass du zwar nach wie vor echtes Geld ausgeben kannst, um deine Armee aufzurüsten. Wirklich nötig jedoch ist es nicht. Denn durch den niedrigen Schwierigkeitsgrad der einzelnen Levels verdienst du ohne große Mühe genügend virtuelles Geld, um dir stärkere Waffen leisten zu können.

Auch wenn es nur selten vorkommen dürfte, dass du an einem Level scheiterst, bietet dir das Spiel dennoch ein lange anhaltendes Vergnügen: „Toy Defense: Relaxed Mode“ hält 80 Level bereit, die in acht Gruppen zusammengefasst sind.

Du kannst deine Spielzeugarmee nach und nach mit besseren Waffen ausstatten, ohne dafür jedoch echtes Geld ausgeben zu müssen.

Du kannst deine Spielzeugarmee nach und nach mit besseren Waffen ausstatten, ohne dafür jedoch echtes Geld ausgeben zu müssen.

Fazit

„Toy Defense: Relaxed Mode“ ist das ideale Programm für Spieler, die zwar das Tower-Defense-Genre lieben, aber einen leichten, fast meditativen Spielablauf angenehmer finden als eine nervenaufreibende Abfolge von herausfordernden Aufgaben, die in Niederlagen oder knappen Siegen enden.

[pb-app-box pname=’com.melesta.ToyDefenseRM‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen