Angry Birds meets Flappy Bird: Retry wird Rovios neues Frustspiel

Redaktion 8. Mai 2014 0 Kommentar(e)

Kaum ein Spiel in den letzten paar Jahren brachte seine Spieler derartig zur Verzweiflung wie Flappy Bird. Dieses Frusterlebnis greifen jetzt auch die Macher von Angry Birds auf und bringen mit Retry eine ähnliche App. Frustmomente sind bei Retry auf jeden Fall vorprogrammiert.

Auch interessant: App aus der Hölle: Flappy48 vereint die viralen Hits Flappy Bird und 2048

retry

Unzählige Smartphones, Tablets und Nerven hat Flappy Bird auf dem Gewissen. Als die Menschen dann schon derartig durchdrehten und den Entwickler beschimpften oder gar die Kinder aus den Augen verloren haben, entschloss sich Entwickler Dong Nguyen, das Spiel aus den Stores zu entfernen. Da ein regelrechter Hype im Internet um das Spiel entstand, haben jetzt die Schöpfer von Angry Birds auch ein solches Spiel veröffentlicht – vorerst leider nur für iOS.

Anders als beim Original, steuerst du in Retry ein Flugzeug und musst dieses zum nächsten Flughafen geleiten. Allerdings gilt es auf dem Weg dahin vielen Hindernissen auszuweichen. Solltest du ein Hindernis oder eine Wand berühren, wird der Name zum Programm, nämlich noch mal versuchen.

Derzeit gibt es die App nur für iOS. Eine Android-Version ist allerdings geplant.

Während wir auf die Android-App warten, können wir uns die Zeit mit diesem Trailer vertreiben:

Quelle: Retry (via: PhoneArena)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen