Clueful: Datenschutz-Tool bewertet Apps anhand der Berechtigungen

Redaktion 23. Mai 2013 1 Kommentar(e)

Mit seiner neuesten App Clueful hat das Bitdefender-Entwickler-Team ein Anwendung herausgebracht, die schnell und simpel aufzeigt, wie gut oder schlecht die persönlichen Daten auf einem Android-Gerät geschützt sind.

Für jede App werden die Berechtigungen aufgelistet, bewertet und erklärt.

Für jede App werden die Berechtigungen aufgelistet, bewertet und erklärt.

Apps gibt es viele und die meisten kosten noch nicht mal etwas. Da passiert es schnell, dass ein Smartphone plötzlich voll mit kleinen, angeblich nützlichen Programmen ist. Leider fordern solche Apps sehr oft Berechtigungen ein, die tief in die Privatsphäre des Nutzers eingreifen. Diese werden bei einer schnellen Installation gerne mal übersehen. Die App Clueful warnt vor der Installation, wenn die Anwendung bedenklich ist, kann aber auch für bereits vorhandene Programme zum Check genutzt werden. Aus allen installierten Apps errechnet Clueful zudem einen Privatsphäre-Faktor. Damit wisst ihr sofort, ob Handlungsbedarf besteht, ohne alle Anwendungen einzeln durchzugehen. Innerhalb von Clueful könnt Ihr dann bedenkliche Anwendungen auch direkt deinstallierten und vorher per Teilen-Funktion andere Personen warnen. Da Clueful kostenlos im Google Play Store erhältlich ist, lohnt es sich die App auszuprobieren.

Braucht Ihr so eine App oder habt Ihr Eure installierten Anwendungen auch so immer gut im Griff?

Quelle: derstandard.at

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen