Google plant eine Funktion, die uns Apps testen lässt, ohne sie zuvor herunterzuladen

9. Oktober 2014 1 Kommentar(e)

Wir kennen das alle: Wir suchen eine App für eine bestimmte Aufgabe und laden zu diesem Zweck zehn Apps und mehr herunter, weil die passenden einfach noch nicht dabei war. Damit soll nun bald Schluss sein.

1

Ebenfalls interessant: Erkunde die arabische Wüste auf dem Rücken eines Kamels – mit Google Street View

Wenn es nach dem Willen von Google geht – und der ist mächtig. Also dürfen wir uns schon auf dieses Feature freuen. Praktisch ist dies auf jeden Fall, immerhin verschlingen Downloads nicht nur Zeit, sondern auch Datenvolumen. Wenn wir also die Apps ohne Download im Play Store ausprobieren könnten, wäre das eine wertvolle Hilfe.

Ja, aber wie?

Berichtet hat dies übrigens 9to5google unter Verweis auf einen Bericht von The Information. Wie das Ganze funktionieren soll, ist noch unklar. Eventuell kann der Anwender im Play Store nur Teile der App testen, möglicherweise in einer modifizierten HTML5-Version der jeweiligen App. Auch direkt im Play Store ausführbare Demo-Versionen wären denkbar. Und schließlich könnte die App noch auf den Google-Servern ausgeführt und auf das Display des Anwenders gestreamt werden.

Jede dieser Möglichkeiten hat ihren Pferdefuß. Wir dürfen also schon gespannt sein, ob und wenn ja, in welcher Form dieses praktische Feature kommen wird.

Quelle: 9to5google

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen