Pivot: AR-App bietet digitale Blicke in die Vergangenheit

27. März 2015 0 Kommentar(e)

Auf Kickstarter ist mal wieder ein interessantes Projekt aufgetaucht: Mit der App „Pivot“ sollen in Zukunft Blicke in die Vergangenheit möglich sein – dank Augmented Reality und der Smartphone-Kamera.

Auch interessant: Noke U-Lock: Smartes Fahrradschloss sucht auf Kickstarter nach Unterstützung

Das Prinzip hinter der Anwendung ist simpel: Der Nutzer startet die App, hält die Kamera-Linse des Smartphones auf ein Gebäude, einen Straßenabschnitt etc. und bekommt am Display des mobilen Begleiters umgehend eine frühere Version des Schauplatzes angezeigt. Klar geht das nicht überall, die Entwickler werkeln aber fleißig an „Pivot“-Punkten, also an der Umsetzung der Augmented Reality-Vergangenheit für mehr und mehr Sehenswürdigkeiten und Gegenden.

pivot-app-1

Zudem sollen auch die wichtigsten Infos zum jeweiligen Ort in die App integriert werden, der Nutzer soll bei der Verwendung also auch etwas lernen. Und: Mittels einfacher Wischgesten soll es möglich sein, zwischen aktueller und vergangener Ansicht wechsel zu können – was für durchaus eindrucksvolle Bilder sorgen sollte.

pivot-app-2

Für die Umsetzung eines solchen Projektes braucht es aber bekanntlich jede Menge Geld – und das wiederum soll mit Hilfe der Kickstarter-Community gesammelt werden. Das Ziel von 30.000 US-Dollar ist bereits erreicht, die Kampagne läuft aber nach wie vor; 34 Stunden können interessierte Geldgeber noch spenden. Ab fünf US-Dollar ist man dabei, die verschiedenen Goodies werden ab April an die Spender verteilt.

Was mit den gesammelten monetären Mitteln gemacht wird, steht auch schon fest: Beginnend in Boston und Palästina werden die ersten beiden Städte mit den Pivot-Punkten ausgestattet, nach und nach sollen aber weitere Gebiete folgen. Dazu soll ebenfalls die Community helfen. Die Anwendung wird es übrigens für Android und iOS geben, voraussichtlich ab Herbst.

Quelle: Kickstarter [via MobileGeeks]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen