BLU Vivo 4.8 – farbenfrohes Lumia-Lookalike mit Android angekündigt

Tam Hanna 26. Januar 2014 0 Kommentar(e)

Man kann von Nokia’s Lumia-Smartphones halten, was immer man möchte – es lässt sich nicht abstreiten, dass die Geräte aus der Masse herausstechen. In naher Zukunft gibt es ein Lumia-Lookalike mit Android.

Dieses stammt – überraschenderweise – nicht aus China, sondern vom durchaus renommierten Handy- und Zubehörhersteller Blu. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit eine Gruppe von interessanten Smartphones vorgestellt, die in Lateinamerika und den USA durchaus populär waren.

Die neueste Version ist in der Vivo-Familie eingeordnet. Ein Blick auf das Vivo 4.8 genügt, um die Inspirationsquelle zu erkennen.

Nein, das ist kein Lumia - dieses Bild zeigt das Vivo 4.8 (Bildquelle: AndroidPolice)

Nein, das ist kein Lumia – dieses Bild zeigt das Vivo 4.8 (Bildquelle: AndroidPolice)

Die technischen Spezifikationen sind soweit befriedigend. Der vierkernige Prozessor stammt aus dem Hause MediaTek, er darf auf 1GB RAM zurückgreifen. Die hintere Kamera hat eine Auflösung von 8MP, nach vorne blickt das Gerät mit 5MP. Der interne Speicher ist 16GB groß, als Betriebssystem kommt Android 4.2.1 zum Einsatz. Über ein mögliches Update auf eine aktuellere Version schweigt sich Blu bisher beharrlich aus.

Der S-Amoled-Bildschirm des Geräts ist – hier gilt die alte Regel des Nomen est Omen – 4.8 Zoll groß und hat eine Auflösung von 720p. Die Tester von AndroidPolice bewerteten das Display als sehr gut (sieht aus wie 1080p), die Verarbeitung liess ebenfalls keine Wünsche offen.

Noch ist nicht klar, ob und wann der in New York ansässige Hersteller sein 250 US-Dollar teures Telefon nach Europa bringt. Auch ist noch nicht entschieden, ob das Telefon eine oder zwei SIM-Karten aufnimmt – in der Vergangenheit hatte BLU immer wieder Gerätevarianten mit zwei SIM-Karten im Angebot.

Würdet ihr euch dieses Telefon kaufen? Erscheint euch der Aufpreis von rund 60 US-Dollar zum Motorola G fair?

Quelle: AndroidPolice

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen