Führerschein auf dem Handy kommt

Christoph Lumetzberger 3. November 2020 Kommentare deaktiviert für Führerschein auf dem Handy kommt Kommentar(e)

Autolenker, die von der Polizei kontrolliert werden, sollen künftig ihren Führerschein auch digital vorweisen dürfen. Darauf haben sich die EU-Verkehrsminister auf einer informellen Videotagung Ende Oktober geeinigt. In Norwegen ist dies bereits gängige Praxis, dort kann der Fahrzeuglenker im Falle einer Kontrolle eine Smartphone-App vorweisen, worauf nach Verifizierung die Daten angezeigt werden. Zudem kann die Exekutive mittels QR-Code die Daten überprüfen.

Bild: Shutterstock.com / KaimDH

Bild: Shutterstock.com / KaimDH

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer meinte in einer ersten Aussendung: „Norwegen hat ihn schon, auch Deutschland wird mitmachen. Über diesen praktischen Fortschritt freue ich mich sehr, denn er führt den Menschen die Vorteile der Digitalisierung klar vor Augen.“

Neben dem Führerschein soll demnächst auch der Personalausweis digital vorliegen. Aktuell wird an einer App auch dafür gearbeitet, die wohl im Sommer 2021 gestartet wird.

Quelle: BMVI

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen