Google entwickelt selbstfahrendes Auto nicht weiter

Johannes Gehrling 13. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Google entwickelt selbstfahrendes Auto nicht weiter Kommentar(e)

Der Suchmaschinen-Gigant stand in den letzten Jahren immer wieder wegen seiner selbstfahrenden Autos in den Schlagzeilen – nun hat Google die Entwicklung wohl eingestellt und nähert sich dem Thema auf konservativem Wege.

Google_Car

Statt weiter an dem eigenen PKW ohne Lenkrad und Pedale zu arbeiten, fokussieren sich die Jungs und Mädels auf Mountain View zukünftig auf Partnerschaften mit klassischen Automobilherstellern, um ihre ambitionierten Pläne im Bereich autonomes Fahren voranzutreiben.

Fiat Chrysler produziert beispielsweise einen Prototypen für Google, der nach einer erfolgreichen Testphase als Fahrzeug für ein gewerbliches Angebot dienen könnte – bereits im Mai diesen Jahres verkündeten beide Unternehmen ihre Zusammenarbeit.

Vorbei scheint damit die Zeit der kleinen weißen „Eier“; so oder so ähnlich sah Googles eigenes autonomes Fahrzeug aus. Larry Page und Ruth Porat, ihrerseits CEO und CFO von Alphabet, sollen angeblich für diese Entscheidung verantwortlich sein. Ein offizielles Statement von Google steht noch aus, wird aber in Kürze erwartet.

Quelle: The Verge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen