Kein Nexus 6, Android Silver kommt Februar 2015 [Gerücht]

Daniel Kuhn 18. Mai 2014 0 Kommentar(e)

Gerüchte um ein Ende des Nexus-Programms sind nicht neu – nun könnte das Ende aber schon eher bevorstehen, als gedacht. @evleaks verkündete gestern, dass es kein Nexus 6 geben wird, dafür aber das Premium-Programm Android Silver bereits im Februar 2015 starten soll.
Auch interessant: Google Play Edition des Moto G ist gestartet

chrome_android

Vor einigen Wochen geisterte plötzlich das Gerücht durch die Medien, dass Google plant, die Nexus-Reihe einzustellen und stattdessen das neue Android-Silver-Programm einzuführen. die Meldung hat viele Fans der Nexus-Geräte bereits die Stimmung vermiest – die neuen Informationen von @evleaks dürften viele Nexus-Anhänger allerdings in tiefe Trauer stürzen.

Der notorische Tech-Whistleblower hat über Twitter knallhart verkündet, dass es kein Nexus 6 geben wird. Dem ließ er im gleichen Tweet noch einen Abschiedsgruß an die Nexus-Reihe folgen.

Wenige Minuten ließ er etwas kryptisch folgen, dass man sich nicht sorgen sollte, da es einen Silberstreif in dieser Wolke gibt. Eine klare Anspielung an das gemunkelte Android-Silver-Programm.

Nachdem diese beiden Tweets eine massive Diskussion losgetreten haben, ließ sich @evleaks zu einer weiteren Äußerung hinreißen um die Sachlage etwas zu konkretisieren – demnach startet Android Silver ungefähr im Februar 2015.

Dass es kein Nexus 6 geben wird heiß allerdings nicht zwangsläufig, dass wir kein neues Nexus-Smartphone mehr in diesem Jahr sehen werden, ein überarbeitetes Nexus 5 (2014) wäre durchaus im Bereich des Möglichen – dies war bereits im Gespräch, da der Name Nexus 6 durch den Film Blade Runner bereits vorbelastet ist.

Android Silver ist ein neues Programm, bei dem Google mit mehreren Hardware-Herstellern gleichzeitig zusammenarbeitet. Dabei sollen sich die im Rahmen des Programms veröffentlichten Smartphones im Premium-Bereich ansiedeln und ein reines Android, ohne Anpassungen besitzen. Vergleichbar mit den bisher nur in den USA erhältlichen Google Play Editions der Top-Smartphones. Google will mit dem Programm mehr Kontrolle über Android zurückgewinnen und das leidige Update-Problem sowie die Fragmentierung in den Griff bekommen.

Natürlich handelt es sich hier nach wie vor um Gerüchte, allerdings ist der Urheber, @evleaks, für seine guten Kontakte in die Branche und daraus resultiereund, eine hohe Trefferquote bekannt. Was haltet ihr von dem Gerücht? Fändet ihr es schade, wenn die Nexus-Reihe eingestellt wird, oder freut ihr euch über die anstehenden Veränderungen?

Quelle: @evleaks (Twitter 1, 2, 3) (via Android Authority)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen