Play Store 4.0: Runderneuerte Oberfläche des Android-Marktplatzes gesichtet

Redaktion 21. März 2013 0 Kommentar(e)

Der Blog Droid-Life hat Screenshots der neuen Play Store-Oberfläche zugespielt bekommen und diese gleich im Internet veröffentlicht. In der Version 4.0 der Play Store-Oberfläche hat sich vor allem die Optik der einzelnen Kategorien geändert.

So sieht die neue Oberfläche des Play Stores aus, zumindest in den USA. Foto: Droid Life.

So sieht die neue Oberfläche des Play Stores aus, zumindest in den USA. Foto: Droid Life.

So sieht die neue Oberfläche des Play Stores aus, zumindest in den USA. Foto: Droid Life.

So sieht die neue Oberfläche des Play Stores aus, zumindest in den USA. Foto: Droid Life.

Das gesamte Design des neuen Play-Stores baut auf der schon von Android 4.0 und 4.1 bekannten Holo-Oberfläche auf. Außerdem kommen neue Schriften für die Kategorien und Sektionen zum Einsatz. Bilder sind größer und lehnen sich von der Darstellung her sehr an Google Now an. Die Anordnung der meisten Seiten sowie der Suchergebnisse bleibt weitgehend unverändert. Google verwendet Text, um die einzelnen Sektionen abzuteilen. Neben der Textboxen verwendet Google in Zukunft aber auch große Bilder um die Aufmerksamkeit der Nutzer stärker auf die angebotenen Produkte zu ziehen. Wann die neue Oberfläche auch bei uns in Deutschland auf die Geräte kommt, steht noch nicht fest, wir gehen von einem Termin kurz nach der Google I/O im Mai aus.

In diesem Video könnt Ihr euch einen ersten Eindruck von der neuen Play Store Oberfläche machen:

Quelle: Droid Life

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen