Neue App umgeht Regionssperren und erlaubt Zugriff auf US-Apps und Amazon-Store

9. February 2012 0 Kommentar(e)

Nutzern des Android Markets steht nicht immer die gesamte Bandbreite des App-Umschlagplatzes von Google zur Verfügung. Oftmals werden Programme aus verschiedenen Gründen nur für Nutzer aus bestimmten Ländern angeboten oder gesperrt. Das Tool “Market Unlocker” vom chinesischen Programmierer Evan He bereitet dem nun ein Ende und erlaubt den Zugriff auf beliebige Inhalte. Voraussetzung ist ein gerootetes Android-Gerät.

Viele Apps nur “US-only”

Regionale Beschränkungen für die Verfügbarkeit von Apps haben oft einen lizenzrechtlichen Hintergrund. Dies passiert etwa, wenn das jeweilige Programm Inhalte wiedergibt, die von einem Musiklabel oder einer Filmfirma nicht für den weltweiten Vertrieb vorgesehen sind. Von manchen Programmen ist international daher nur eine freie Version erhältlich, während die erweiterte Bezahlausgabe nur in bestimmten Ländern erworben werden kann.

Ärgerlich ist dies beispielsweise nicht nur für Kunden außerhalb der USA, sondern auch für Tablet- und Smartphone-Nutzer auf Reisen, die gewohnte Services plötzlich nicht mehr installieren können. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist etwa der Amazon Appstore.

Proxy hebelt Sperre aus

Dem setzt “Market Unlocker” nun endgültig ein Ende. Die App erlaubt dem Nutzer, über einen Proxy-Server auf den Android Market zuzugreifen. Über diesen wird den Google-Servern quasi vorgegaukelt, dass man sich von einem anderen Standort aus einloggt – schließlich wird ja nur die IP-Adresse geprüft.

Im Falle der Market-Version 2 funktioniert das Entsperrprogramm mit nur wenigen Tricks, ab der Version 3 setzt die Nutzung einen Reboot, die Löschung des Caches, eine neue Synchronisation mit den Google-Diensten sowie die temporäre Nutzung des Flug-Modus voraus. Dann jedoch ist es möglich, auch US-only-Apps zu finden.

Auch der Amazon Appstore lässt sich auf diese Weise verwenden, da dieser offiziell die Nutzung ausschließlich innerhalb der USA erlaubt. Um tatsächlich Apps zu kaufen, ist jedoch der Besitz einer amerikanischen Kreditkarte Voraussetzung.

Android 2.2 und Rootzugriff Voraussetzung

Um das aktuell in Version 3.2.5 vorliegende Programm nutzen zu können, muss man über ein Gerät mit Android 2.2 oder höher verfügen. Dieses muss zudem gerootet sein, damit der Unlocker ordnungsgemäß die Verbindung über einen Proxy führen kann. Ironischerweise ist die App über den Android Market zu beziehen. In der Free-App muss der Proxy manuell eingestellt werden, die Pro-Version für 99 Cent schlägt selbstständig eine Reihe von Servern vor, die mit einem Klick verwendet werden können.

Market Unlocker findet ihr im Android Market.

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen