Spotify präsentiert ambitionierte Wachstumsstrategie

Philipp Lumetsberger 10. Juni 2022 Kommentare deaktiviert für Spotify präsentiert ambitionierte Wachstumsstrategie Kommentar(e)

Der schwedische Streamdingdienst Spotify, der das Online-Musikstreaming salonfähig machte, hat sich bis zum Ende der Dekade hohe Ziele gesteckt. Laut dem Unternehmenschef Daniel Ek möchte der Dienst 2030 die Marke von einer Milliarde Nutzern knacken. Außerdem soll bis zu diesem Zeitpunkt der jährliche Umsatz auf 100 Milliarden US-Dollar gesteigert werden.

Bild: Shutterstock (DenPhotos)

Bild: Shutterstock (DenPhotos)

Aktuellen Zahlen zufolge hatte Spotify im ersten Quartal 2022 422 Millionen Nutzer. Der Umsatz betrug im Jahr 2021 10,9 Milliarden Dollar. Um die selbst gesteckten und sehr ambitionierten Ziele erreichen zu können, plant der Dienst das Angebot an Podcasts und Hörbüchern massiv auszubauen. In den kommenden Jahren sollen demnach die nötigen Bedingungen geschaffen werden, damit weitere 50 Millionen Podcaster, Musiker und Künstler auf der Plattform ihre Inhalte anbieten und Geld verdienen können.

Quelle: Reuters

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen