Unglaublich! 40 Prozent der Europäer schauen sich Pornos am Handy an

Redaktion 13. Juni 2014 1 Kommentar(e)

Seit einiger Zeit gibt es bei Youporn die Möglichkeit, sich mit dem Handy mehr als nur fünf Filmchen pro Tag anzusehen. Aufgrund dieser Umstellung haben die Betreiber der Webseite eine interessante Infografik veröffentlicht, die das Nutzungsverhalten aufzeigt. Laut dieser schauen über 40 Prozent aller Europäer die Schmuddel-Filme auf dem Smartphone oder Tablet.

Auch interessant: WOW! Es gibt sie wirklich: Eine App für bezahlten Sex

youporn_logo

Wir kennen jemanden, der jemanden kennt und dessen Cousin dritten Grades hat uns auf diese interessante Infografik von dieser Webseite Namens YouPorn, die obszöne Inhalte anbietet, hingewiesen.

YP_WebVsMobileTraffic

Fast die Hälfte

Der Grafik zufolge sehen sich fast die Hälfte der weltweiten Besucher die Clips auf Smartphones oder Tablets an. In den USA sowie in Australien liegen die tragbaren Geräte sogar vor den PCs. In den europäischen Ländern ist das Ganze ziemlich aufgeteilt. Während in England die Filme eher über das Smartphone abgerufen werden, setzen sich die Griechen doch eher zum Computer. In Deutschland konsumieren rund 35 Prozent die Pornos über tragbare Geräte, während sich 65 Prozent der Deutschen YouPorn-Nutzer auf den PC streamen.

YP_SPvsT

Tablet vs. Smartphone

Zusätzlich wird auch noch zwischen Tabelts und Smartphones differenziert. Erstaunlicherweise hat hier das Smartphone in den meisten Ländern eindeutig die Nase vorne – trotz des kleineren Bildschirms. Vorwiegend wird das aber eher an der Verbreitung liegen, denn fast jeder hat ein Smartphone, während die Verbreitung von Tablets nach wie vor zu wünschen übrig lässt.

YP_TvsP

Seiten pro Besuch und Besuchsdauer

Zu guter Letzt möchten wir natürlich auch noch wissen, wie lange die unterschiedlichen Länder im Durchschnitt auf der Webseite unterwegs sind und wie viele Seiten pro Besuch aufgerufen werden.

Weltweit verbleiben die Nutzer nicht ganz 9 Minuten auf Youporn und sehen sich in der Zeit im Durchschnitt 9,5 Webseiten bzw. Filme an. Die Deutschen rufen mit 11,66 Seiten pro Besuch die meisten Clips auf, während sie knapp 8:39 Minuten auf der Webseite verbleiben. Mit 9:36 Minuten halten es die Griechen am längsten auf dem Porno-Portal aus.

Ob aussagekräftig oder nicht, sei jetzt dahingestellt. Trotzdem interessant, dass selbst Pornos mittlerweile den Weg auf das Smartphone gefunden haben. An dieser Stelle fragen wir jetzt nicht, wer regelmäßig Youporn besucht. 😉

Quelle. Cashys Blog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen