adidas bringt Smartphone-Schutzhüllen für Sportliche

26. Februar 2014 0 Kommentar(e)

Ein Smartphone ist ja nicht nur zum Telefonieren da, sondern auch zum Herzeigen. adidas bietet nun Handy-Schutzhüllen, damit du deinen persönlichen Style noch besser unterstreichen kannst.

Der Gedanke dahinter: Du sollst dein Smartphone, Tablet oder Notebook in individuelle und stilvolle Accessoires verwandeln können. So zumindest denkt adidas.

Booklet Case

Die funktionalen Booklet Cases der Kollektion verfügen über maßgeschneiderte Steckhüllen unter anderem für das Samsung Galaxy S4 und Samsung Galaxy S4 mini. Das Innenfutter ist mit dem adidas Originals Logo bedruckt. Das Case besitzt einen Magnetmechanismus, der ein leichtes Öffnen garantiert, ohne den Zugriff auf die Knöpfe einzuschränken. Ein praktisches Kartenfach auf der Rückseite ergänzt das Booklet Case.

So stilvoll und sportlich zugleich wie es sich für adidas gehört sind die neuen Smartphone-Schutzhüllen gebaut.

Stilvoll und sportlich zugleich: die neuen Smartphone-Schutzhüllen von adidas

Universal Sleeve

Die Universal Sleeves wurden speziell für die beliebtesten Smartphone-Modelle designt. Sie sind in vier Größen erhältlich. Auch hier verfügt das Verschlussband über einen Magnetmechanismus und eine Pull-Tab Funktion, die ein einfaches Herausnehmen des Gerätes garantiert. Und auch hier ist das Innenfutter mit dem adidas Logo bedruckt. Schließlich bietet auch das Sleeve auf der Rückseite noch ein Extrafach.

Die Schutzhülle bietet ausser einem edlen Design noch zusätlichen Platz in einem Extrafach auf der Rückseite.

Diese Schutzhülle im edlen Design bietet noch zusätzlichen Platz in einem Extrafach auf der Rückseite.

Die Cases kosten zwischen rund 20 und 40 Euro und sind im Fachhandel erhältlich.

Quelle: TLF

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen