Android by Microsoft: Was ist dran an den Gerüchten zu einem Lumia-Smartphone mit Android?

Daniel Kuhn 9. Juli 2014 0 Kommentar(e)

Microsoft hat mit dem Nokia X bereits erste Gehversuche mit Android gemacht und setzt aktuellen Gerüchten zufolge nun zum nächsten großen Sprung an: Einem Lumia-Smartphone mit Googles OS. Doch handelt es sich lediglich um Wunschdenken, oder ist an dem Gerücht eventuell doch etwas dran?
Auch interessant: Nokia bringt einen Android-Launcher namens Z Launcher (inkl. Downloadlink)

Das Nokia Lumia 830 könnte das erste Lumia-Smartphone mit Android werden.

Das Nokia Lumia 830 könnte das erste Lumia-Smartphone mit Android werden.

Ein Lumia-Smartphone mit Android ist so etwas wie ein feuchter Traum für Smartphone-Enthusiasten. Der Gedanke an die überragende Hardware der ehemaligen Nokia-Smartphones gekoppelt mit der Flexibilität und Offenheit von Android lässt uns schon seit langem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zwar hatte der ehemalige Nokia-Chef Steven Elop sich regelmäßig gegen Android ausgesprochen, doch hinter den Kulissen haben die Finnen immer wieder mit Android experimentiert. Bisher einziges greifbares Ergebnis ist das Nokia X, ein Einsteiger-Smartphone mit einer stark angepassten Android-Version. Doch dieses Smartphone erfreut sich sehr großer Beliebtheit, was wiederum Gerüchte nach sich zieht, dass Microsoft die Android-Experimente künftig noch ausweiten will.

Eines der bisher am ehesten ernstzunehmenden Gerüchte stammt von unserem Lieblings-Tech-Whistleblower @evleaks. Auf Twitter verkündete er, dass ein Android-betriebenes Lumia-Smartphone von Microsoft im Anmarsch ist. Dies hat er als Big News bezeichnet, was durchaus angebracht ist, sofern es sich denn wirklich um News und nicht nur ein Gerücht handelt. Leider hat er über diese Ankündigung hinaus keine Informationen bekanntgegeben, so dass die Meldung mit viel Skepsis behandelt werden muss, auch wenn @evleaks ansonsten eine sehr hohe Trefferquote aufweist.

Natürlich passt dieses Gerücht zum derzeitigen Stand der Dinge. Microsoft hat nach wie vor Probleme mit dem eigenen Windows Phone OS signifikante Marktanteile zu erobern, während das Android-Experiment mit dem Nokia X sich als großer Erfolg entpuppt. So gesehen wäre ein Lumia-Gerät mit dem Android OS gar nicht so abwegig. Allerdings wäre davon auszugehen, dass Microsoft weiterhin am eigenen Android-Fork festhält und sich nicht plötzlich an einem reinen Android mit Google-Play-Anbindung versuchen würde.

Ein Android-Gerät mit Lumia-Hardware und vor allem einer Pure View-Kamera wäre natürlich ein „Wenn Schweine fliegen“-Moment in der Gadget-Welt – allerdings hat auch die deutsche Nationalmannschaft Brasilien im WM-Halbfinale mit 7:1 besiegt, von daher ist wohl nichts unmöglich.
Quelle: @evleaks (via USP-Forum)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen