HTC stellt auf der CES ein erstes Wearable vor

Redaktion 15. Dezember 2014 0 Kommentar(e)

Rund um das Thema Wearables gab es bei HTC schon unzählige Gerüchte. Während in der Vergangenheit schon diverse Gerüchte zu einer kommenden Smartwatch kursiert sind, wurden diese kurzerhand wieder dementiert. Nun gibt es aber eine offizielle Stellungnahme seitens HTC, die ein Wearable für die CES in Aussicht gibt.

Auch interessant: HTC “Hima”: Erste Details zum One (M8)-Nachfolger geleakt

htc-logo2

Wenn sich das Jahr zu Ende neigt, gucken wir bereits auf die nächste Messe, welche gleich zu Beginn des neuen Jahres, die CES sein wird. Dort wird es wieder spannende neue Geräte in allen Bereichen geben. Angefangen von Fernsehgeräten über Smartphones bis hin zu den Wearables lassen uns die Hersteller mit Sicherheit wieder einige spannende Dinge bestaunen.

HTC betritt Wearable-Markt

Eines dieser spannenden Geräte wird auf dem Stand von HTC anzutreffen sein. Der taiwanische Hersteller hat nämlich ein Wearable für die CES vorbereitet, so ein Pressesprecher von HTC gegenüber VentureBeat. Zusätzlich gab er oder sie bekannt, dass es sich bei dem Gerät nicht um eine Smartwatch handeln wird. Welche Art von Wearable wir erwarten dürfen, gab man allerdings nicht bekannt. Es könnte sich also entweder um eine Art Fitness-Tracker handeln oder HTC bringt gleich ein vollkommen neues Gerät zu Tisch. Wir sind auf jeden Fall gespannt.

Keine Hochwertige Uhr

Freunde von Smartwatches werden jetzt vermutlich enttäuscht sein, denn wenn HTC eines kann, dann das Bauen von hochwertigen Geräten. Das hat man bereits mit dem HTC One (M7) sowie dessen Nachfolger, dem One (M8) bewiesen. Doch nicht nur die Flaggschiffe wissen zu überzeugen, denn auch das neue Desire Eye macht ordentlich was her.

Was das Wearable zur CES betrifft, können wir uns derzeit noch keinen Reim drauf machen. Schwer zu sagen, ob HTC einfach nur ein eigenes Fitness-Armband auf den Markt wirft oder ob uns die Schöpfung einer neuen Geräte-Klasse ins Haus steht. Wie dem auch sei, es bleibt noch bis Anfang nächsten Jahres spannend und wir halten euch natürlich über das Wearable auf dem Laufenden.

Was glaubt ihr was uns der taiwanische Hersteller vorsetzen wird? Schreibt uns eure Meinungen und Ideen in die Kommentare.

Quelle: VentureBeat

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen