iFixit: Europäischer Online-Shop der Reparatur-Profis gestartet

Redaktion 28. Oktober 2013 0 Kommentar(e)

Smartphones haben sich in den letzten Jahren immer mehr zur „Geldanlage“ gemausert. Ärgerlich, wenn das gute Stück aus der Hand fällt oder anderweitig Teile das Zeitliche segnen. Für handwerklich Begabte haben die Reparatur-Profis von iFixit nun einen eigenen Online-Shop eröffnet, in dem entsprechende Ersatzteile und Werkzeuge zum Kauf angeboten werden.

iFixit bietet nun das passende Werkzeug für die Reparatur des Smartphones an. (Foto: PC Games Hardware)

iFixit bietet nun das passende Werkzeug für die Reparatur des Smartphones an. (Foto: PC Games Hardware)

Kauft man sich heute ein Smartphone, werden nicht selten 500 Euro oder mehr fällig. Umso ärgerlicher, wenn Bauteile schon nach kurzer Nutzungszeit Schaden nehmen. Viele Hersteller bieten zwar einen Reparaturservice an, doch dieser ist meist sehr kostenintensiv und steht zumindest außerhalb der Garantiezeit in keinem Verhältnis zum eigentlichen Teilepreis und der Arbeitszeit.

Für ambitionierte Smartphonenutzer gibt es nun eine preiswerte Alternative. Das Team von iFixit, das vor allem die Reparaturfähigkeit von Mobilfunkgeräten unter die Lupe nimmt, hat nun einen eigenen Onlineshop ins Leben gerufen. Dort werden zu fairen Preisen Werkzeuge und Ersatzteile angeboten und in 28 europäische Länder verschickt. Zusätzlich bieten die Spezialisten entsprechende Anleitungen an, nach denen die defekten Teile schnell und sicher ausgetauscht werden können.

Das Angebot ist zwar noch stark beschränkt, jedoch soll das Portfolio in nächster Zeit weiter ausgebaut werden. Eine echt tolle Sache, die nicht nur wirtschaftliche Aspekte in sich trägt. Oftmals werden, anstatt das Gerät zu reparieren und beispielsweise den Akku zu tauschen, komplett neue Smartphones gekauft. Natürlich kommt das dem Handel zu Gute, allerdings entstehen dabei nicht unerhebliche Mengen Elektroschrott. Also bei einem Defekt erst das Angebot von iFixit durchstöbern und dann über die weitere Vorgehensweise entscheiden.

Was sagt ihr zur Reparatur in Eigenregie – tolle Sache oder zu risikoreich?

Quelle: iFixit via Der Standard

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen