Kamera-App des Motorola Moto X schon jetzt benutzen (inkl. Download)

Redaktion 29. Juli 2013 1 Kommentar(e)

Vor einigen Tagen wurden erste Bilder der Kamera-App des Motorola Moto X veröffentlicht. Nun ist bei den xda-developers schon eine entsprechende APK zur Installation auf (fast) jedem beliebigen Android-Gerät aufgetaucht. Wir sagen euch, ob die App auf eurem Gerät läuft und zeigen, wo ihr die Datei herunterladen könnt.

Das minimalistische Design ist eines der Features der Kamera-App des Moto X. (Screenshots: androidpolice)

Das minimalistische Design ist eines der Features der Kamera-App des Moto X. (Screenshots: androidpolice)

Mit Sehnsucht wird Motorolas neue Meisterstück erwartet, beinhaltet es doch einige neue Gimmicks aus Googles Softwareschmiede. Darunter zählt auch eine neue Software für die Kamera, die vorrangig mit Gesten statt Buttons arbeiten soll. Wer nicht auf das Moto X warten will oder einfach die Kamera-App auf dem eigenen Smartphone ausprobieren möchte, kann sich ab sofort bei den xda-developers eine entsprechende APK downloaden.

Die Softwaredatei kann wie jede andere auch auf die SD-Karte kopiert und von dort aus über einen Dateiexplorer installiert werden. Laut xda-developers funktionieren Foto- und Videoaufnahmen einwandfrei, auch ein Großteil der Funktionen stehen den ungeduldigen Bastlern bereit. Nicht funktionsfähig sind zum jetzigen Stand der Panorama-, HDR- sowie Slow-Motion-Modus. Das Entwicklerteam arbeitet allerdings an der Lösung dieser Probleme.

Lauffähig ist die Kamera-App zurzeit auf Geräten von LG, Motorola, Samsung (Stock-Android) und Sonys Xperia-Serie. Auf HTCs Flaggschiff One funktioniert die APK ebensowenig wie auf Smartphones mit Cyanogen Mod 10 oder Samsungs Exynos-Prozessor. Ob diese Geräte bald eine Unterstützung erhalten, wird von den Personen hinter der inoffiziellen Veröffentlichung abhängig sein. Ein regelmäßiger Blick in das Forum der xda-developers lohnt sich also.

Habt ihr euch schon die Kamera-App installiert? Was haltet ihr von den neuen Funktionen?

Quelle: xda-developers via androidpolice

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen