Nest Thermostat: Google-Tochter plant aggressive Europa-Expansion

lukas 3. April 2014 0 Kommentar(e)

Bereits vor der Übernahme von Google wurde eine schnelle Expansion von Nest, Hersteller eines smarten Thermostats und Rauchmelders, in Europa angedeutet. Nun ist der smarte Nest-Heizungsregler seit Mittwoch in Großbritannien, dem ersten Land außerhalb der USA, verfügbar.

nest

Um für mehrere Länder kompatibel zu sein, musste das Gerät von Grund auf neu gestaltet werden, da Heizanlagen in den USA und anderen Ländern komplett unterschiedlich sind.

Bereits vor einem Jahr startete das Unternehmen in Großbritannien mit vernetzten Rauchmeldern, welche in jedem Land ähnlich funktionieren könnten. Nun muss sich Nest in Großbritannien auf Konkurrenten wie den deutschen Hersteller Tado vorbereiten, der dort bereits aktiv ist.

Laut dem Hersteller lässt sich mit dem lernfähigen und per mobilen Geräten steuerbaren Thermostat eine spürbare Menge Energie einsparen.

In den USA wird das Thermostat für rund 215 Euro angeboten. Auch in Großbritannien wird dieser Preis fast ident bleiben. Wann dieses Produkt jedoch hier auf dem Markt erscheinen wird, bleibt leider ungewiss.

Quelle: The Verge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_LW

Lukas Wenzel   Projektleitung Print

Lukas ist seit 2009 im CDA-Verlag tätig. Er ist als Projektleiter für die Koordination der Redaktion und der Grafikabteilung zuständig.

Facebook Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen