Nexus 8: Offizielles Pressebild zeigt mysteriöses Nexus-Tablet

Redaktion 4. November 2013 2 Kommentar(e)

Google hat die hauseigene Webseite android.com designtechnisch verändert und zeigt im Abschnitt „Apps & Entertainment“ einige Lifestylefotos. Auf einem dieser Bilder ist ein mysteriöses, neues Tablet zu sehen. Könnte es sich dabei um das neue Nexus 8 handeln oder haben wir es vielmehr mit einer unsauberen Photoshop-Montage zu tun?

Hat Google mit diesem Foto das Nexus 8 geoutet oder handelt es sich nur um einen  Photoshop-Fehler. Foto: Android.com.

Hat Google mit diesem Foto das Nexus 8 geleakt oder handelt es sich hier nur um einen Photoshop-Fehler? Foto: Android.com.

Im Zuge verschiedener Designänderungen diverser Google-Produkte hat der Software-Konzern nun auch das Design von android.com etwas ansprechender gestaltet. Neben Informationen zu Android, Smartphones und Tablets findet man außerdem Infos zu Apps und Entertainment. Genau in diesem Abschnitt hat Google ein Lifestyle-Foto veröffentlicht das das nächste Nexus-Tablet zeigen könnte. Laut derStandard.at könnte es sich dabei um das Nexus 8-Tablet handeln, da das Gerät einen deutlich kleineren Rahmen aufweist wie das Nexus 7.

Google hat bereits mehrmals Geräte vor deren Veröffentlichung gezeigt. So erschien das Nexus 7 erstmals in einem Google-Maps-Video. Das Nexus 5 zeigte sich zum ersten Mal in einem Video zur Errichtung der KitKat-Statue. Es ist also bei Google durchaus üblich, kommende Geräte in einem Video oder Bild zu verstecken und so Spekulationen anzuheizen.

Laut Androidnext könnte es sich beim abgebildeten Tablet aber auch um einen simplen Photoshop-Fehler handeln. Die zuständige Agentur hat demnach beim Montieren der Screenshots etwas unsauber gearbeitet. Der untere Rand des Screenshots offenbart bei näherem Hinsehen, dass dieser schief in das Tablet eingearbeitet wurde.

Was denkt Ihr? Hat die Dame auf dem Foto das Nexus 8 in der Hand oder hat hier jemand beim montieren des Fotos Mist gebaut? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit!

Quellen: der Standard, androidnext.de, android.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen