Nokia X: Google Play Store- und Root-Zugang per Hack, bei Amazon vorbestellbar

Redaktion 3. März 2014 0 Kommentar(e)

Im Rahmen des MWCs wurde das erste Android-Smartphone des finnischen Herstellers Nokia vorgestellt. Bereits jetzt gibt es die ersten Roots dafür und auch der Google Play Store kann mit etwas Geschick nachgerüstet werden. Obendrein ist das Nokia X bereits bei Amazon vorbestellbar.

nokia x_store_androidmag_new

Ab Werk kommt das Nokia X mit einem Software-Fork daher, sprich einer sehr stark angepassten Android-Oberfläche und ohne Anbindung an den Google Play Store. Stattdessen bietet Nokia einen eigenen Store an, der aktuell mit rund 100.000 Apps ausgestattet ist. Natürlich ist das kein Vergleich zum Angebot im App Store aus dem Hause Google. Aus diesem Grund haben sich einige Entwickler und Hacker daran gemacht, die Verbindung zum Google Play Store herzustellen.

Alte Firmware ermöglicht einfachen Root

Im XDA-Developer-Forum gibt es einige dieser Entwickler und Modder. Der Nutzer KashaMalaga verkündet in einem Post, dass es sehr einfach war, die Google Apps auf seine Developer-Version des Nokia X zu bekommen. Da die Android-Version der Firmware auf dem Gerät schon relativ alt war, konnte der Entwickler einen bereits bekannten Exploit verwenden, um Root-Zugriff zu erhalten. Danach mussten nur noch ein paar Google Framework-Dateien in das System kopiert und das Gerät neugestartet werden. Schon hatte der Entwickler ein gerootetes Nokia X mitsamt Play Store-Zugriff. Wer sich auf sein Nokia X in Zukunft den Play Store installieren möchte, der sollte sich diesen Link gleich einmal in den Lesezeichen ablegen. Dort gibt es zum einen eine Anleitung und auch die Dateien werden in dem Post gleich bereitgestellt.

Auch Nokia hat sich zu dem Root geäußert und betont, dass man über solche Entwicklungen begeistert sei und schon gespannt ist, was die Zukunft bringen wird.

Hier ein Video, das den Google Now Launcher auf dem Nokia X zeigt:

Nokia X auf Amazon vorbestellbar

Das Low-Budget Smartphone des finnischen Herstellers gibt es bisher nur in den Developer-Editionen. Wer aber zu den Ersten gehören möchte, die das Gerät in den Händen halten, der sollte sich die Amazon-Seite des Gerätes genauer ansehen und den Button für die Vorbestellung betätigen. Das Nokia X wird derzeit in Schwarz zu einem Preis von 89 Euro gelistet. Es soll angeblich schon in den nächsten Wochen erhältlich sein.

Quelle: XDA Developers, Amazon

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen