TAG Heuer bringt im Oktober eine Smartwatch mit Android Wear – für 1400 US-Dollar

30. April 2015 0 Kommentar(e)

Der nächste Hersteller versucht sich am Smartwatch-Markt: TAG Heuer, ein bekannter Fabrikant von Luxusuhren aus der Schweiz, will den Markt mit einer hochwertigen Smartwatch erobern. Das hat seinen Preis: 1400 US-Dollar soll das Gadget kosten.

Auch interessant: Vivo X5 Pro: Mittelklasse-Gerät mit 32 MP-Frontkamera angekündigt

Dass der Hersteller an einer smarten Uhr werkelt, ist schon länger bekannt: Bereits Mitte März sorgte man mit einer Pressemitteilung für Aufsehen, zusammen mit Google und Intel will man den Markt erobern. Recht viel ist von den Plänen noch nicht bekannt, ein kürzlich aufgetauchter Bericht von Bloomberg bringt nun aber wenigsten etwas Licht in die Sache. Der Preis steht demnach bereits fest: 1400 US-Dollar, also umgerechnet etwa 1250 Euro, soll die Luxus-Smartwatch kosten – und damit noch einmal deutlich mehr als die Standard-Version der Apple Watch. Wer das Geld hat, darf sich dafür auf ein hochwertiges Schmuckstück freuen: TAG Heuer will hochwertige Materialien verwenden, das Gehäuse soll offensichtlich der eigenen Markenlinie entsprechen – und die steht durch die Bank für hohe Qualität.

tag-heuer-ankündigung

Über das Innenleben stehen indes noch nicht viel Informationen parat: Der Akku soll allerdings rund 40 Stunden halten, für eine Smartwatch ein starker Wert. Zum Vergleich: Die meisten Android-Uhren müssen schon abends wieder an die Steckdose, die Apple Watch soll rund 18 Stunden durchgehend laufen. Auszugehen ist ferner von einem Intel-Prozessor, das lässt sich aus der bereits angekündigten Kooperation schließen. Auch Google soll seine Finger im Spiel haben, in wie weit der Suchmaschinenriese an der der Produktion beteiligt ist, ist aber noch unklar. Zu den verbauten Modulen, Sensoren und der weiteren Hardware gibt es noch keine relevanten – oder gar bestätigten – Informationen. Laufen wird die Uhr aber sicherlich mit Android Wear.

Wer sich für die Luxus-Smartwatch aus der Schweiz interessiert – noch ist Geduld gefragt: Im Oktober oder November soll das Teil der Weltöffentlichkeit präsentiert werden, bis dahin werden aber sicherlich noch die einen oder anderen Leaks auftauchen. Wir halten unser Leser natürlich auf dem Laufenden und berichten zeitnah über Neuigkeiten.

Eure Meinung zu den Plänen von TAG Heuer? Ist die Welt bereit für eine Smartwatch in diesen Preisregionen? Meinungen in die Kommentare!

Quelle: Bloomberg [via Phandroid]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen