Update: Neue Android Wear-Version bringt interaktive Watchfaces und mehr

21. August 2015 0 Kommentar(e)

Google hat ein neues Update für Android Wear angekündigt – Besitzer einer Smartwatch dürfen sich also auf einige Neuigkeiten freuen. Die interessantesten: Interaktive und verlinkbare Watchfaces.

Auch interessant: Update Überblick: Diese Android-Smartphones bekommen Android 6.0 Marshmallow

android-wear

In Zukunft zeigt das Ziffernblatt des digitalen Begleiters also nicht mehr nur einfach die aktuelle Uhrzeit an, vielmehr verwandelt sich das Watchface in ein multifunktionales Kommandozentrum. Bislang konnte das Ziffernblatt zwar individuell gestaltet werden, bot allerdings darüber hinaus keinerlei Mehrwert. Das ändert sich mit dem Update von Android Wear auf die nächste Version: Entwickler können künftig Shortcuts oder Gesten implementieren, mit denen sich direkt über das Ziffernblatt verschiedene Aktionen ausführen lassen, beispielsweise das Starten einer Anwendung oder das Wechseln auf eine andere Ansicht, die neue Informationen mit sich bringen könnte.

android-wear-update

Und, ebenfalls neu: Mit dem Update führt Google teilbare Ziffernblätter ein, „Together“-Watchface nennt der Suchmaschinenriese das. Zwei Smartwatches lassen sich damit gewissermaßen verbinden, die Nutzer sehen auf Wunsch, was das jeweilige Gegenüber gerade so anstellt. Zudem lassen sich so einfach Smileys, Bilder oder Standorte mit dem Träger der verbundenen Uhr teilen. Verbunden werden zwei Uhren über Bump oder die jeweiligen Google-Accounts. Die Funktion dürfte aber – zumindest zu Beginn – noch mit einigen Einschränkungen kommen: So steht sie nicht für Entwickler zur Verfügung, mehrere Watchfaces dürfte es auch noch nicht geben und generell können sich vorerst nur zwei Personen miteinander verbinden.

Man darf allerdings guter Dinge sein, dass Google die Funktion nach und nach aufrüstet. Ein wenig Geduld ist aber nicht nur dafür notwendig: Google verteilt das Update zwar bereits, in einigen Regionen könnte die neue Android Wear-Version aber noch einige Tage und Woche auf sich warten lassen.

Hat das Update schon jemand bekommen? Und wenn ja, was haltet ihr von den neuen Funktionen?

Quelle: Android Blog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen