Die besten Spieler bei FIFA 20

18. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Die besten Spieler bei FIFA 20 Kommentar(e)

Die FIFA-Spielreihe von EA Sports gehört zu den beliebtesten Videospielreihen auf dem Markt. Und das nicht nur für PC und Konsole, sondern neuerdings auch für Android und Co. Jahr für Jahr fiebern Fans und Spieler im Spätsommer der neuen Version des Spiels entgegen. Denn neben überarbeitetem Gameplay und neuer Grafik werden vor allem die Spielerstatistiken auf den aktuellsten Stand gebracht. Das gleiche gilt natürlich auch für Transfers und neu hinzugekommene Spieler. Selbst viele der aktiven Profis schauen immer ganz genau hin, wenn ein neues FIFA veröffentlicht wird. Hier sind die besten Spieler bei FIFA 20.

Shutterstock: Sergey Nivens

Shutterstock: Sergey Nivens

Lionel Messi ­– 94

Bei FIFA 19 teilten sich Lionel Messi und Cristiano Ronaldo noch den Spitzenplatz mit einem Gesamtrating von 94. Während der Portugiese dieses Jahr „nur“ noch mit 93 gelistet wird, ist Lionel Messi mit einer 94 weiterhin der beste Spieler im Spiel. Mit einem Rating von 96 im Dribbling macht dem Argentinier keiner etwas vor.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Leo Messi (@leomessi) am

Cristiano Ronaldo – 93

Auch wenn Cristiano Ronaldo im Gegensatz zum Vorjahr einen Punkt weniger im Gesamtrating hat, ist er immer noch einer der besten Spieler im Game. Dabei ist es schier unglaublich, dass der Portugiese auch im Alter von 35 Jahren der vermutlich beste Athlet im Weltfußball ist – und er hat noch lange nicht genug! Seine Sprints und Dribblings sind weiterhin für jede Abwehrreihe hochgefährlich.

Neymar Jr. – 92

Auf Platz drei folgt Neymar Jr. von Paris St. Germain. Der Brasilianer ist einer der wenigen Spieler bei FIFA 20, der sowohl in der Kategorie Skill Moves als auch Weak Foot jeweils fünf Sterne hat. Nicht nur bei dem französischen Hauptstadtclub ist Neymar die zentrale Figur, sondern auch bei der Nationalmannschaft. Die Selecao gehört bei den Sportwetten für die Copa América mit Quoten von 3,25 zu den großen Favoriten auf den Titel. Nachdem Neymar die letzte Copa wegen einer Verletzung verpasste, will er bei der kommenden Ausgabe auf jeden Fall mit dabei sein.

Eden Hazard – 91

Seit dieser Saison gehört Eden Hazard zum Starensemble der Königlichen. Bei Real Madrid ist der Belgier nun der legitime Nachfolger von Cristiano Ronaldo. Ebenfalls über die Außen kommend, liegen Hazards Stärken bei FIFA und in der Realität in den Hochgeschwindigkeitsdribblings. Insgesamt kommt er auf ein Rating von 91.

Kevin de Bruyne – 91

Der nächste Belgier! Kevin de Bruyne von Manchester City kommt 2020 wie sein Nationalmannschaftskollege Hazard mit einem 91er-Gesamtrating. Ob in der zentrale oder auf dem Flügel, de Bruyne gehört zu den besten Offensivspielern in der Premier League. Vor allem seine Beidfüßigkeit ist gefürchtet – Fünf Sterne in dieser Kategorie belegen dies.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kevin de bruyne editor 1K💪 (@debruynefifa) am

Jan Oblak – 91

Jan Oblak ist der beste Torwart im Spiel. Der Keeper von Atletico Madrid hat gleich in mehreren Kategorien Spitzenwerte vorzuweisen. So unter anderem im Positioning, Handling oder den Reflexen. Mit 27 Jahren hat er noch nicht einmal das beste Torwartalter erreicht und ist deswegen auch aufgrund seines Potenzials für FIFA-Spieler interessant.

Je nachdem welchen Modus ihr bei FIFA spielt, sind natürlich verschiedene Spielertypen für den Kader interessant. Hier spielen Alter, Talent und Potenzial eine wesentliche Rolle. Wenn ihr einfach mal mit den besten Spielern des Spiels zaubern wollt, dann sind die oben genannten wohl die beste Wahl.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen