Welche Vorteile hat ein VPN-Service?

8. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Welche Vorteile hat ein VPN-Service? Kommentar(e)

Ein virtuelles privates Netzwerk ist eine Gruppe von Computern (oder diskreten Netzwerken), die über ein öffentliches Netzwerk miteinander verbunden sind – nämlich das Internet.

Bild: Pixabay

Bild: pixabay

Unternehmen verwenden VPNs, um Remote-Rechenzentren miteinander zu verbinden. Einzelpersonen können VPNs verwenden, um Zugriff auf Netzwerkressourcen zu erhalten, wenn sie sich nicht physisch im selben LAN (lokales Netzwerk) befinden, oder als Methode zum Sichern und Verschlüsseln ihrer Kommunikation, wenn sie ein nicht vertrauenswürdiges öffentliches Netzwerk verwenden.

Wie funktioniert es?

Wenn Sie eine Verbindung mit einem VPN herstellen, starten Sie einen VPN-Client auf Ihrem Computer (oder klicken Sie auf einen Link auf einer speziellen Website), melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an und Ihr Computer tauscht vertrauenswürdige Schlüssel mit einem Remote-Server aus. Sobald beide Computer die Identität des anderen verifiziert haben, ist Ihre gesamte Internetkommunikation verschlüsselt und vor Abhören geschützt. Das Wichtigste, was Sie über ein bestes VPN wissen müssen: es sichert die Internetverbindung Ihres Computers, um sicherzustellen, dass alle Daten, die Sie senden und empfangen, verschlüsselt und vor neugierigen Blicken geschützt sind.

Vorteile der Verwendung von einem VPN

  • Ihr persönlicher Datenverkehr wird verschlüsselt und sicher über das Internet übertragen. Dies schützt Sie vor einer Menge Internetbedrohungen.
  • Wenn Sie einen VPN-Dienst verwenden, wird es für Hacker sehr schwierig, auf Ihre Daten und Ihre Korrespondenz zuzugreifen.
  • Sie können öffentliche WLAN-Zugangspunkte verwenden, ohne sich um Hacker sorgen zu müssen. Sie können auch eine sichere Verbindung zu beliebigen Remote-Servern herstellen.
  • Ein hohes Maß an Schutz wird Ihnen die Möglichkeit wirklich anonymer Arbeit im Netzwerk näher bringen.
Bild: pixabay

Bild: pixabay

Wie wählt man einen guten VPN-Dienst?

Unabhängig davon, warum Sie den VPN-Dienst verwenden müssen, sollten Sie immer sicherstellen, dass Sie das Beste auswählen, das Ihren Anforderungen entspricht.

  1. Sicherheitsprotokolle
    Virtuelle private Netzwerke verwenden eines von vielen Sicherheitsprotokollen. Sie können SSL/TLS, PPTP, IPSec usw. sein. Diese Protokolle werden vom VPN-Dienst zum Verschlüsseln und Schützen des Netzwerkverkehrs verwendet. In Unternehmen sollte der VPN-Dienst vorzugsweise mit IPSec oder SSL arbeiten, um die Sicherheit zu erhöhen.
  1. Standort des Servers
    Eine weitere Sache, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie einen bestimmten VPN-Dienstanbieter auswählen. Dies sind die Orte, die die Server haben. Dies ist aus einer Reihe von Gründen wichtig:
  • Wenn der VPN-Provider viele Server hat, sind die Chancen auf den Servern in der Nähe höher, was direkt zu einer höheren Geschwindigkeit führt.
  • Andere Server bedeuten auch, dass Sie geographische Einschränkungen für mehr Orte umgehen können.
  1. Regeln der Journal-Führung
    Die meisten freien virtuellen privaten Netzwerke benötigen natürlich Ihre IP-Adresse oder zumindest Zeitmarken. Dies ist jedoch eine große Bedrohung für die Privatsphäre. Denn wenn sie eine echte IP-Adresse haben, kann auch jemand auf sie zugreifen. Aber wenn Sie ein zuverlässiges VPN wählen (das wahrscheinlich kostenpflichtig sein wird), werden Sie feststellen, dass niemand Ihre IP-Adresse oder identifizierende Informationen über Sie sieht.
auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen