Google Tabellen: Daten eintragen und Formatieren

Philipp Lumetsberger 23. Juli 2021 Kommentare deaktiviert für Google Tabellen: Daten eintragen und Formatieren Kommentar(e)

In puncto Dateneingabe unterscheidet sich der Google-Dienst in keiner Weise von seinem Excel-Pendant. Bei der Formatierung der einzelnen Zellen hingegen sind Unterschiede zwischen den beiden Tabellenkalkulationsprogrammen erkennbar. Wir erklären Ihnen, wo Sie die einzelnen Optionen in dem Programm finden.

1. Daten eingeben

Mit einem Doppelklick a wählen Sie jene Zelle, die Sie befüllen möchten, aus. Die ausgewählte Zelle erkennen Sie an dem blauen Rahmen. Danach geben Sie die gewünschten Daten ein. Alternativ lassen sich diese auch über die Bearbeitungszeile b in die markierte Zelle einfügen.

Tabellen-Eintragen-und-Form.-1

2. Zellen formatieren

Markieren Sie die zu formatierende Zelle bzw. den Zellbereich in der Tabelle durch Anklicken bzw. Gedrückt-halten der linken Maustaste aus. Über die Symbolleiste c lassen sich verschiedene Formatierungen, wie beispielsweise die Schriftart und die Schriftgröße ändern, die Daten als Währung oder Prozentsatz formatieren, die Dezimalstellen ändern, fett oder kursiv hervorheben uvm.

Tabellen-Eintragen-und-Form-2

3. Zeilen, Spalten und Zellen hinzufügen

Hierfür wählen Sie eine Zeile, Spalte oder Zelle aus, die sich in der Nähe jenes Bereichs befindet, in dem Sie neuen Platz schaffen möchten. Anschließend klicken Sie auf die rechte Maustaste und wählen den gewünschten Eintrag d aus.

Tabellen-Eintragen-und-Form-3

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen