Google Rechner-Tipp: Berechnungen per Sprache anstellen

20. Oktober 2019 Kommentare deaktiviert für Google Rechner-Tipp: Berechnungen per Sprache anstellen Kommentar(e)

Natürlich können Sie den Sprachassistent auch zum Lösen von einfachen und komplizierten mathematischen Berechnungen verwenden. So funktioniert es!

1. Sprachassistent aktivieren

Aktivieren Sie den Sprachassistenten mit dem gesprochenen Befehl „Ok, Google“ oder tippen Sie etwas länger auf den Homebutton. Solange die vier bunten Punkte unten schweben, können Sie die Rechnung via Sprache eingeben. Andernfalls tippen Sie auf das Mikrofon-Symbol.

2. Rechnung einsprechen

Sagen Sie: „Wie viel ist“ gefolgt von der Rechnung. Oder Sie sagen „Berechne“ und sprechen anschließend die Rechnung ein, z. B. „Berechne Wurzel aus 9 plus 2 hoch 3 minus 6“. Umgehend erhalten Sie die Lösung: 5. Die Rechenregeln (Punkt- vor Strichrechnungen) werden dabei berücksichtigt.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen