Datenabgleich mit der Wolke

Hartmut Schumacher 6. Februar 2014 0 Kommentar(e)

Sie benützen einen Online-Speicherdienst wie Dropbox, sind es aber leid, sich selbst um den Datenabgleich zwischen Smartphone und Datenwolke kümmern zu müssen? Dann ist die App „FolderSync“ genau richtig für Sie.

1)  Aussagekräftiger Name

Folgendermaßen legen Sie fest, welchen Smartphone-Ordner die App mit welchem Online-Ordner abgleichen soll: Rufen Sie über die Titelleiste den Menüpunkt „Ordnerpaare“ auf. Im Fenster „Ordnerpaare“ tippen Sie links unten auf das Plus-Symbol und im Fenster „Ordnerpaar hinzufügen“ geben Sie in das Feld „Name“ einen aussagekräftigen Namen für dieses Ordnerpaar ein.

2) Dienst, Ordner, Richtung

Wählen Sie anschließend mit der Schaltfläche „Account“ den gewünschten Speicherdienst aus. Mit „Remote Ordner“ und „Lokaler Ordner“ legen Sie die beiden abzugleichenden Ordner fest. Mit „Art der Synchronisation“ wählen Sie die Richtung des Datenabgleichs aus. Vergessen Sie nicht, diese Eingaben durch Antippen des Diskettensymbols rechts oben zu speichern.

[appaware-app pname=’dk.tacit.android.foldersync.full‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen