Simpsons Springfield: 7 Tipps, Tricks und Cheats für mehr Geld, Donuts, XP und Bonus-Items

Redaktion 26. August 2014 1 Kommentar(e)

Mit der App „Simpsons Springfield“ kannst du dir dein eigenes Springfield auf das Smartphone holen. Das einzige Problem daran ist, dass es auch hier die Pay-To-Win-InApp-Käufe gibt. Wer aber kein echtes Geld ausgeben will, der kann sich mit unseren Tipps einen kostenfreien Vorteil verschaffen.

springfield_create_your_own

Mittlerweile gibt es schon 25 Staffeln und über 550 Episoden über die gelbe Familie. Dass die Figuren auch früher oder später auf dem Smartphone Einzug halten werden, war absehbar und mit „Springfield“ hat EA Mobile einen Dauerbrenner in den Play Store gestellt.

Wer schon von Anfang an das Spiel spielt, der wird mit Sicherheit schon ein ansehnliches Springfield aus dem Boden gestampft haben. Dennoch können wir euch vielleicht mit dem einen oder anderen Tipp etwas Neues zeigen oder einen Trick verraten.

springfield_jebediah

1) Verstecke Items und Boni

Ein sehr einfacher und unkomplizierter Trick. Dazu musst du einfach nur auf Homer tippen, sodass seine Aufgabenliste erscheint. Anschließend tippst du noch weitere 10 Mal auf ihn, bis du die Statue von Jebediah sowie 10 Donuts erhältst. Dieser Tipp könnte auch bei diversen anderen Figuren des Springfield-Universums funktionieren.

springfield_gebäude

2) Wähle weise

Je länger du das Spiel schon spielst, desto länger dauern teilweise die Aufgaben der Figuren. Entsprechend wichtig ist es die zu bewältigenden Aufgaben zu wählen. Solltest du zum Beispiel das Spiel in den nächsten Stunden nicht wirklich spielen, dann ist es sinnvoll längere Aufgaben zu vergeben, während viele kurze Tasks für jene Zeit geeignet sind, in denen du dein Smartphone in den Händen hältst.

Außerdem solltest du dir bei häufen Aufgaben ausrechnen, welcher Auftrag dir mehr Donuts und Dollar auf die Dauer einbringt.

3) Schnell Geld und Erfahrung einsammeln

Sobald dein kleines Springfield ein wenig gewachsen ist, nervt es die Dollar-Scheine sowie die Erfahrungspunkte durch ewiges Tippen darauf einzusammeln. Es gibt allerdings auch eine schnelle Lösung für dieses Problem: Dazu musst du einfach nur auf einen Stapel Dollar-Scheine oder Erfahrungspunkte tippen und anschließend das Aufgaben-Buch öffnen oder schließen. Nach fünf bis zehn Sekunden sollten alle herumliegenden Elemente eingesammelt werden.

springfield_XP

4) Schneller leveln

Um neue Gebäude freizuschalten ist es wichtig im Level aufzusteigen. Um dies zu schaffen, musst du Aufgaben erfolgreich abschließen oder Gebäude bauen. Bei letzterem sind auch Bäume und Pflanzen möglich. Diese sind aufgrund des günstigen Wertes eine Möglichkeit um schnell im Level aufzusteigen.

springfield_bewert_o_meter

5) Bewert-O-Meter

Durch Tippen auf die Sterne-Wertung links unten kannst du dir eine Reihe von Bewertungen ansehen. Diese Repräsentieren das Auftreten deines Springfields in unterschiedlichen Kategorien. Durch das Platzieren von Gebäuden und Objekten kannst du diese Wertungen beeinflussen. So steigern zum Beispiel weitere Bäume die Ökobewusstseins-Wertung, während ein Einkaufszentrum das Konsumdenken in die Höhe treibt. Je mehr Sterne in den einzelnen Kategorien angezeigt werden, desto schneller und umso mehr Boni bekommst du.

springfield_donuts

6) Donuts vs. Dollar

Bei Springfield dreht sich alles um die Donuts bzw. das Geld. Beide Währungen kann man auch gegen echtes Geld kaufen, weshalb sich hier die Frage stellt, welche soll man jetzt eigentlich am besten Kaufen? Hier gibt es von uns eine ganz klare Empfehlung: Donuts!

Während man mit Dollar-Scheinen nur neue Gebäude bauen kann, ist das auch mit Donuts möglich und zusätzlich kannst du den Bau dieser beschleunigen. Auf diese Weise verdienst du durch die gesparte Zeit gleich, anstatt auf die Fertigstellung zu warten.

springfield_gebäude_1

7) Aufgepasst bei der Wahl der Gebäude!

Auch bei den Gebäuden gibt es Unterschiede, denn nicht alle bringen gleich schnell und gleich viel. So sind beispielsweise gewerbliche Niederlassungen wie der Kwik-E-Mart dafür bekannt, hohe Einnahmen zu erzielen, allerdings dauert das relativ lange. Obwohl du bei solchen gleich mehrere Aufgaben auf einmal starten kannst, dauern diese oftmals ziemlich lange.

Anders ist das bei Wohnimmobilien. Diese sorgen aufgrund von Steuern für regelmäßiges Einkommen, welches aber auf der anderen Seite wieder relativ wenig ist. Um dies zu kompensieren, ist es von Vorteil ständig zu checken ob nicht zusätzliche Aufgaben möglich sind. So kannst du zum Beispiel Lisa zum Babysitten zu den Flanders schicken.

Habt ihr vielleicht noch den einen oder andern Tipp parat? Schreibt sie uns einfach in die Kommentare und wir werden sie ergänzen.

[pb-app-box pname=’com.ea.game.simpsons4_row‘ name=’The Simpsons™: Tapped Out‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen