WhatsApp-Tipp: WhatsApp mit Fingerabdruck sichern

15. Juni 2020 Kommentare deaktiviert für WhatsApp-Tipp: WhatsApp mit Fingerabdruck sichern Kommentar(e)

Um Ihre Chats vor neugierigen Blicken zu schützen, lässt sich der Messenger seit Jahresende 2019 per Fingerabdruck sperren.

1. Menü aufrufen

Tippen Sie am Startbildschirm auf das Dreipunkt-Symbol rechts oben und anschließend auf den Eintrag „Einstellungen“. In den Einstellungen wählen Sie den Punkt „Account“ aus und tippen danach auf „Datenschutz“. Scrollen Sie in dem Menü nach unten und tippen Sie auf den Menüpunkt „Fingerabdruck-Sperre“.

2. Sperre einrichten

Tippen Sie im nächsten Fenster auf den An-/Aus-Schalter neben „Entsperren mit Fingerabdruck“. Wichtig: Damit das Entsperren mittels Fingerabdruck funktioniert, muss Ihr Fingerabdruck auf Ihrem Smartphone gespeichert sein. Ist dies der Fall, können Sie mit der Einrichtung fortfahren. Ansonsten müssen Sie vorher Ihren Fingerabdruck speichern. Nachdem Sie den Schalter im Menü angetippt haben, müssen Sie Ihren Finger zur Bestätigung auf den Fingerabdrucksensor legen.

Zum Entsperren von WhatsApp müssen Sie nun Ihren Finger auf dem Fingerabdrucksensor Ihres Smartphones platzieren. Optional können Sie noch die Dauer festlegen, nach der die Fingerabdrucksperre abgefragt wird.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen