tagesgeld.info (Empfehlung der Redaktion)

19. Dezember 2012 1 Kommentar(e)

Hilft beim Finden der besten Tagesgeld-Angebote. (kostenlos)

Gerade in Zeiten der Wirtschaftskrise will man sein hart verdientes Geld sicher angelegt wissen. Eine geeignete Anlageform ist das sogenannte Tagesgeld. Dabei ist das Einlagekapital nicht f├╝r einen bestimmten Zeitraum gebunden, sondern t├Ąglich verf├╝gbar. Der Nachteil: Die Bank kann jederzeit ohne Ank├╝ndigung den gew├Ąhrten Zinssatz ÔÇô auch nach unten ÔÇô ├Ąndern. Dar├╝ber hinaus ist ein Tagesgeldkonto nicht f├╝r den allgemeinen Zahlungsverkehr vorgesehen.

Die App bietet viele passende News zum Thema Finanzen, die in sozialen Netzwerken geteilt werden k├Ânnen.

Angebots-├ťberblick

Tagesgeldkonten werden von fast jeder Bank angeboten, allerdings sind die Konditionen und Verzinsungen h├Âchst unterschiedlich – aktuell bewegen sich die Zinsen im Bereich von 1,5 bis 2,5% per anno. Doch welche Bank bietet die beste Verzinsung zu den g├╝nstigsten Konditionen? Auf diese Frage gibt die App tagesgeld.info Antwort. Mit ihrer Hilfe verschafft man sich t├Ąglich einen aktuellen ├ťberblick ├╝ber die von rund 30 deutschen Banken angebotenen Tages- und Festgeldkonten und deren Verzinsung. Dar├╝ber hinaus stellt die Anwendung viele News aus der Welt der Finanzen bereit.

Aber der Reihe nach: Bereits am Startbildschirm kann man sich mittels Schiebereglers und vier verschiedenen Anlagebetr├Ąge (zwischen 5.000 Euro und 50.000 Euro) sein Tages- oder Festgeld im Schnellverfahren berechnen lassen. Au├čerdem sind hier, wie erw├Ąhnt, verschiedene Nachrichten rund um Finanzthemen aufgelistet, die man mit einem Touch ├Âffnen und in weiterer Folge sogar teilen kann.

Zu jedem Angebot gibt es eine detaillierte Informationsseite, so findet man f├╝r jede Situation das passende Angebot.

Detaillierte Angebots-Infos

Mit einem Touch auf die Kategorien ÔÇ×TagesgeldÔÇť und ÔÇ×FestgeldÔÇť kann man dann das Tagesgeld bzw. das Festgeld berechnen lassen. Dazu tippt man einfach den gew├╝nschten Betrag ein und w├Ąhlt mit Hilfe eines Schiebereglers die gew├╝nschte Laufzeit. Beim Tagesgeld kann man zudem entscheiden, ob man ein reines Tagesgeldkonto w├╝nscht oder ob auch Kombiprodukte, beispielsweise aus Depot und Tagesgeld, gesucht werden sollen. Die Ergebnisse werden ├╝bersichtlich aufgelistet, das Angebot mit der besten Rendite steht ganz oben. Details zu einem Angebot erh├Ąlt man mittels Touch auf einen Eintrag. Hier erf├Ąhrt man alles Wissenswerte, von Minimal- und Maximaleinlage ├╝ber die Anlagedauer bis hin zu weiteren Details wie gesetzliche Sicherung, Geb├╝hren oder Zinsintervall. Tippt man auf das Feld ÔÇ×KontoantragÔÇť, kann man sich das ausgew├Ąhlte Angebot per Mail schicken lassen. Offen bleibt, was ein Antrag mit einem Angebot zu tun hat. Seit kurzem ist die App ├╝brigens auch f├╝r das iPad verf├╝gbar, ob auch eine Tablet-Version f├╝r Android-Ger├Ąte kommt, ist aktuell noch nicht klar.

Fazit

Wer die Anlageform des Tages- oder Festgeldes in Betracht zieht, kann sich mit dieser App schon vorab einen ├ťberblick ├╝ber die besten Angebote verschaffen. Optisch gibt sich die App betont einfach, aber sie macht, was sie verspricht ÔÇô und das dar├╝ber hinaus recht effektiv.

(Promotion)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f├╝r die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil