Drag Racing: Bike Edition

23. Mai 2012 0 Kommentar(e)
Drag Racing: Bike Edition Androidmag.de 4 4 Sterne

Nach dem großen Erfolg mit Drag Racing hat Creative Mobile nun mit Drag Racing: Bike Edition gebracht. (kostenlos)

Drag Racing: Bike Edition - Creative Mobile

Drag Racing: Bike Edition – Creative Mobile

Das Spielprinzip bleibt gleich

Grundsätzlich hat sich im Vergleich zu Teil eins nicht viel geändert. Der markanteste Unterschied liegt sicher im gefahrenen Vehikel, steigt man doch in Bike Edition – wie unschwer am Namen zu erkennen – auf Motorräder. Ziel ist es aber nach wie vor, den Gegner in einem Dragster-Rennen auf einer halben, Viertel- oder Achtel-Meile durch genau getimte Schalt- und Beschleunigungsmanöver abzuhängen. Für Siege und gute Schaltmanöver bekommt man Geld, das dann wiederum in Tuning und neue Motorräder investiert werden kann. Die Modifikationsmöglichkeiten sind recht vielfältig, so kann vom optischen Tuning über den Reifendruck bis hin zur Nitroeinspritzung fast alles exakt eingestellt und verändert werden. Sämtliche Umbauten können natürlich sofort auf dem Testgelände ausprobiert werden. Für Langzeitmotivation ist also gesorgt.

Drag Racing: Spielmodi

Drag Racing bietet drei Offline- und vier Online-Spielmodi

Viele verschiedene Rennmodi

Gefahren werden kann in vier Kategorien: Neben einem Quickrace für Zwischendurch gibt es noch einen Karriere- und einen Trainingsmodus. Im Karrieremodus wird in verschiedenen Städten gegen virtuelle Gegner gefahren, hier geht es um Preisgeld und Prestige. Wer schnell viel Geld benötigt, kann sich dieses außerdem via In-App-Kauf besorgen. Im Online-Modus fährt man gegen reale Gegner aus der ganzen Welt – Ziel ist es hier, im Ranking so weit wie möglich nach vorne zu kommen. Vom Kopf-an-Kopf-Battle über einen Wettkampfmodus und Duellen ohne Ranking  bis hin zum Massenstart findet man im Online-Modus zudem ebenfalls vier verschiedene Spielmodi.

Drag Racing: Spielprinzip

Das Spielprinzip bei Drag Racing: Bike Edition unterscheidet sich nicht großartig von dem des Vorgängers

Fazit:

Drag Racing: Bike Edition ist in den meisten Punkten dem Vorgänger sehr ähnlich. Natürlich wäre ein wenig mehr Veränderung vielleicht auch wünschenswert gewesen, das Spielsystem hat aber bei Teil 1 schon hervorragend geklappt, und auch mit den Motorrädern macht das Game wirklich Spaß. Zudem sorgen viele Tuningmöglichkeiten und 17 verschiedene Bikes auch für ausreichend Langzeitmotivation.

Video Review:

[appaware-app pname=’http://appaware.com/app/drag-racing-bike-edition/com.creativemobile.dragracingbe‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen