Do Button

Hartmut Schumacher 16. März 2015 0 Kommentar(e)
Do Button Androidmag.de 4 4 Sterne

Dank der App „Do Button“ wird der Online-Automatisierungsdienst „IFTTT“ noch nützlicher. Allerdings leidet die App unter einer mysteriösen Beschränkung. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

do_it_yourself_main

„Do Button“ ist eine Ergänzung für den Dienst „IFTTT“. In aller Kürze: IFTTT ermöglicht es, Vorgänge in deinen Online-Diensten und auf deinem Smartphone zu automatisieren. Du kannst also beispielsweise deine Facebook-Statusmeldungen auch als Tweets bei Twitter verbreiten. Oder Benachrichtigungen bei bevorstehendem Unwetter erhalten. Oder den Klingelton stummschalten lassen, wenn das Smartphone sich mit einem bestimmten WLAN-Router verbindet. Oder aber (Heimautomations-Hardware vorausgesetzt) die Heizung und die Beleuchtung einschalten, wenn du nach Hause kommst.

do_button_1

Die App „Do Button“ hat einen ebenso einfachen wie praktischen Zweck: Du kannst damit ein Widget auf die Startseite deines Smartphones legen, über das du IFTTT-Aktionen aufrufen kannst. Es ist dadurch schnell und bequem möglich, zum Beispiel Facebook-Beiträge mit deinem Aufenthaltsort zu posten, deine Arbeitszeiten in eine Google-Drive-Tabelle einzutragen, vorbereitete E-Mail-Nachrichten zu verschicken oder von deinem Smartphone aus die Lampen, die Klimaanlage und die Überwachungskameras deiner Wohnung zu steuern. Viele nützliche Aktionen stehen bereits vorgefertigt zur Auswahl. Du kannst aber sehr leicht auch eigene Aktionen anlegen.

do_button_2

Merkwürdige Beschränkung

Allerdings ist unsere gute Meinung über die App nicht ganz ungetrübt: Denn wie ein schlechter Scherz erscheint es, dass das „Do Button“-Widget lediglich Platz für drei Schaltflächen bietet. Du kannst also tatsächlich lediglich drei verschiedene Aktionen aufrufen. Angesichts der Fülle von Möglichkeiten, die IFTTT bietet und die dem geneigten Anwender beim Durchlesen den Mund wässrig machen, ist dies beinahe schon grausam. Schade auch, dass es nicht vorgesehen ist, einer Schaltfläche mehrere Aktionen zuzuweisen.

Fazit

Die „Do Button“-App erlaubt es dir, die vielen nützlichen Funktionen, die durch den Online-Dienst IFTTT zur Verfügung stehen, vom Smartphone aus zu steuern, anstatt sie lediglich automatisch ablaufen zu lassen. Rätselhaft ist uns jedoch die Beschränkung auf lediglich drei Aktionen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.