Shooting Stars: Das beste Android-Spiel fĂŒr Internet-Freaks (Preview)

Redaktion 22. Juni 2015 0 Kommentar(e)

Im Internet oder auch im Play Store gibt es eine Menge Spiele, die von sich behaupten, originell zu sein. Ein absolut unterhaltsames und auf eigene Art witziges Arcade-Spiel haben die Entwickler von „Bloodirony Games“ im Feuer. Es hört auf den Namen „Shooting Stars!“ und wir hatten bereits vorab die Gelegenheit, das Spiel zu testen.

shooting_stars_main

Mit Shooting Stars können sich Liebhaber des Spiele-Klassikers „Space Invader“ ein Spiel der Extraklasse auf ihr Smartphone holen. Treu seinem VorgĂ€nger ist auch bei dem neuen Spiel die Grafik im 8-Bit-Stil gehalten und auch die Soundeffekte lassen Freunde von Retro-Games in Nostalgie schwelgen.

Neben dem bekannten "Not Bad-Meme" von Barack Obama, findet man auch beispielsweise Dwayne "The Rock" Johnson in Pixelgrafik mit einem etwas anderen Namen.

Neben dem bekannten „Not Bad-Meme“ von Barack Obama, findet man auch beispielsweise Dwayne „The Rock“ Johnson in Pixelgrafik mit einem etwas anderen Namen.

Memes, Internetpersönlichkeiten und mehr

Dabei schaffen es die Entwickler das Spiel modern und hip wirken zu lassen. Das Rezept dazu: Internet-PhĂ€nomene und BerĂŒhmtheiten auf lustige Art und Weise aufs Korn zu nehmen. Beispiele gefĂ€llig? Hier kommt eine Liste unserer persönlichen Highlights aus Shooting Stars: DJ Superstar Brillex, Lady Gogo, Pew Der Pie, Barrack Obamas „Not Bad-Meme“. Das ist nur ein Auszug der lustigen Darstellungen, die den inneren Nerd zum Schmunzeln bringen.

Gameplay mit besonderen Extras

Was das Gameplay und die Steuerung betrifft, haben sich die Entwickler wirklich Gedanken gemacht und das Spiel voll auf die Bedienung auf einem Smartphone oder Tablet mit einem Touchscreen optimiert. Konkret heißt das, dass du mit dem Finger auf dem Display deine Figur steuerst und gleichzeitig deine Hauptkanone (eine Katze :-D) abfeuerst. Durch Fingerbewegungen steuerst du auch den Protagonisten und versuchst damit den Geschossen der Gegner auszuweichen, wĂ€hrend du sie mit deinen Projektilen zu treffen versuchst.

Shooting Stars lÀsst das Herz vieler Space Invader-Fans höher schlagen.

Shooting Stars lÀsst das Herz vieler Space Invader-Fans höher schlagen.

Hin und wieder lassen besiegte Gegner besondere GegenstÀnde wie verbesserte Waffen, einen besseren Spezialangriff oder mehr Trefferpunkte fallen. Apropos Spezialangriff: Sobald du mit einem zweiten Finger auf den Bildschirm tippst, wird ein solcher ausgelöst und die Gegner erleiden dadurch mehr Schaden.

Ziel des Spiels ist es alle Levels erfolgreich zu meistern und dabei möglichst viele Punkte zu sammeln. Dabei gilt natĂŒrlich, je lĂ€nger man nicht von einem Gegner getroffen wird und somit seine Combo-Reihe hoch halten kann, desto mehr Punkte gibt es am Ende.

Noch nicht im Play Store verfĂŒgbar

Derzeit befindet sich Shooting Stars noch in der Beta-Phase. Technisch sowie in Hinblick auf das Gameplay macht es aber schon einen sehr finalen, wenn nicht gar einwandfreien Eindruck. Wann genau das Spiel fĂŒr die Android-Plattform erhĂ€ltlich sein wird, ist derzeit noch nicht klar. Wir halten euch diesbezĂŒglich aber natĂŒrlich auf dem Laufenden.

FĂŒr uns steht außer Frage: Shooting Stars wird ein Hit!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen