Das Samsung Galaxy Note 7 kommt am 28. September zurück

18. September 2016 0 Kommentar(e)

Die Probleme rund um den defekten Akku des Galaxy Note 7 halten Samsung in Trab. Jetzt erfahren wir, dass das Note 7 noch im September in die Läden zurückkehrt.

Das Galaxy Note 7 wird ab 19. September ausgetauscht (Foto: Samsung)

Das Galaxy Note 7 wird in Deutschland und Österreich ab 19. September ausgetauscht und kommt zumindest in Südkorea bereits am 28. September in die Läden zurück. (Foto: Samsung)

2,5 Millionen Note 7 hat Samsung bereits an den Mann (bzw. die Frau) gebracht. Und angeblich soll vom defekten Akku 1 Promille betroffen sein. Das wären immerhin 2.500 Anwender. Bisher hat man von ungefähr 100 Fällen gehört.

Wie ernst Samsung die Sache nimmt, erkennt man auch daran, dass nun nicht der Oktober als Rückkehrtermin genannt wird, sondern sogar noch der September. Zumindest auf dem Heimatmarkt Südkorea. Das soll es am 28. September wieder verfügbar sein, natürlich diesmal mit einem tauglichen Akku. Auf anderen Märkten wie z.B. in Europa wird es aber doch wohl eher der Oktober werden.

In Deutschland und Österreich läuft das Austauschprogramm morgen an. Wir haben darüber berichtet.

Quelle: Android Autority

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil