Satter Gewinnzuwachs: Google legt Quartalszahlen vor

28. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Satter Gewinnzuwachs: Google legt Quartalszahlen vor Kommentar(e)

Der Mutterkonzern von Google, Alphabet, hat gestern die aktuellen Geschäftszahlen vorgelegt. Die können sich auf jeden Fall sehen lassen, allgemein darf man sich über steigende Gewinne freuen. Es gibt aber auch Schattenseiten.

Auch interessant: App-Relaunch: Aus Google Cast wird Google Home

Alphabet_main

So sind nicht alle Abteilungen von Alphabet gewinnbringend, viele der Gesellschaft unterstellten Firmen schreiben noch keine schwarzen Zahlen. Das Kerngeschäft mit der Suchmaschine alleine reicht aber aus, um insgesamt positiv auszusteigen. Das verwundert nicht wirklich, viele Subfirmen arbeiten an zukunftsträchtigen Projekten, die in den meisten Fällen noch keine Produkte für den Consumermarkt abwerfen.

Die Zahlen im Überblick: Im abgelaufenen Quartal stieg der Nettogewinn im Traditionsbereich auf 5,06 Milliarden Dollar, also um etwa 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damals lag der Gewinn bei etwa 3,98 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz stieg ähnlich, um etwa 20 Prozent auf 22,45 Milliarden US-Dollar. Sundar Pichai, seines Zeichens Chef von Google, meinte allerdings, man fühle sich trotz der vereinzelten Verluste gut aufgestellt für die Zukunft. Mit Google Home oder den neuen Pixel-Modellen lasse sich sehr gut erkennen, in welche Richtung Google arbeite. Die Geschäftszahlen dürften also weiterhin stabil bleiben.

Quelle: CNBC [via Handelsblatt]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil