Google Now wird um Schrittzähler erweitert

Tam Hanna 5. November 2012 3 Kommentar(e)

Pedometer sind lustig – kaum etwas schindet am Abend bei der Damenschaft soviel Eindruck wie das Laufen von vielen tausend Metern…und das natürlich ganz nebenbei und ohne jede Anstrengung. In Amerika braucht ihr dazu ab sofort kein externes Gerät mehr – das in Android 4.1 vorinstallierte Google Now enthält ab sofort eine Art Schrittzähler.Leser von DroidLife berichten, dass sie seit Halloween eine zusätzliche Karte mit Weginformationen eingeblendet bekommen – in manchen Fällen unterteilt Google Now die Daten sogar in zu Fuß gelaufene und per Fahrrad zurückgelegte Strecken:

Ab sofort auch mit Schrittzähler! Bildquelle: DroidLife

Google gibt an, dass die Daten durch Überwachung der Position via GPS ermittelt werden. Ob das Unternehmen zur Steigerung der Genauigkeit auch auf Daten des Lagesensors zurückgreift, ist derzeit nicht bekannt.

Noch ist nicht bekannt, wann das Feature nach Europa kommt – wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: engadget.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil