HTC in Verhandlungen mit Google über neues Nexus Gerät

Redaktion 29. Februar 2012 0 Kommentar(e)

Die wenigsten Smartphones bzw. Tablets verfügen bereits über Android 4.0. Doch schon jetzt streiten sich die Hersteller darum, wer das nächste Nexus-Gerät entwickeln darf.

Kommt das nächste Nexus-Smartphone von HTC? (BQ: androidandme.com)

In einem Artikel erwähnt TechRadar, dass HTC derzeit in Gesprächen mit Google bezüglich des nächsten Nexus Geräts sei. Mit diesem Smartphone würde auch die nächste Android Version, auch bekannt als JellyBean, erscheinen. Jeff Gordon, der Community Manager von HTC, sagt zu TechRadar, dass HTC nicht der einzige Hersteller sei, welcher in den Verhandlungen stecken würde. Auch Samsung und Co. seien sehr an dem Auftrag interessiert. Allerdings stellt sich für uns die Frage, ob Google das Smartphone überhaupt extern entwickeln und produzieren lassen wird, da der Suchmaschinen-Gigant bekanntermaßen ja vor einiger Zeit Motorola übernommen hat. Auch die Frage, wann denn das Betriebssystem erscheinen wird, konnte Gordon nicht verraten. All diese Fragen bleiben so lange ungeklärt, bis sich Google äußert.

Der Artikel von TechRadar war kurzzeitig offline
Möglicherweise ging TechRadar mit den Details, die Gordon ihnen zukommen ließ, zu freizügig um, denn der Artikel war für eine kurze Zeit offline. Der Grund dafür ist leider nicht bekannt. Das lässt natürlich Spielraum für Vermutungen. Hat Gordon vielleicht zu viel verraten oder hat TechRadar etwas falsch verstanden und wollte nicht Gerüchte in die Welt setzen?

Was meint ihr? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: TechRadar

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen