Pearl liefert 7“-Tablet mit DVB-T

Tam Hanna 7. Oktober 2012 0 Kommentar(e)

Seit dem iPad ist der Markt mit einer Vielzahl von verschiedenen Tablet-Formfaktoren geflutet, die sich auch im Bereich der Bildschirmgröße unterscheiden. Die Sieben-Zöller haben sich als ideales Format zum Unterwegs-Einsatz etabliert.Das von Pearl vertriebene Touchlet 7“ unterscheidet sich von der Konkurrenz dadurch, dass es einen integrierten DVB-T-Empfänger hat. Das erlaubt das mobile Fernsehen ohne exzessive Roaming- oder Datenkosten – unterwegs und sogar im Ausland.

Die restlichen Spezifikationen des Geräts sind solide Mittelklasse:

  • Auflösung mit 800 x 480 Pixel bei leuchtstarken 300 cdm2
  • DVB-T für mobiles Fernsehen in Digitalqualität ohne Internet oder WLAN
  • 1 GHz CPU und 1 GB DDR3-RAM optimiert für Internet und Multimedia
  • Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Das Touchlet ist um 169 Euro im Handel zu haben.

Der Preis von 169 Euro ist anbetracht der Konkurrenz etwas mutig – Tablets wie das Kindle Fire der ersten Generation kosten genauso viel, rechnen aber schneller und haben höher auflösende Bildschirme. Außerdem ist das Nexus 7 nur rund 30 Euro teurer.

Weitere Informationen finden sich bei Pearl.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen